CARAVAN SALON 2021 | 28.08.21 - 05.09.21 | Düsseldorf
Bilanz Caravan Salon: Freude und Aufatmen nach gelungenem Neustart

185.000 Besucher an 10 Tagen - das ist die Kurzbilanz in Zahlen. Maximal 20.000 Besucher durften am Tag das Messegelände betreten, gerade an den Wochenenden war die Karten ausverkauft. Die Messe Düsseldorf freut sich über das Ergebnis und darüber, dass das Corona-Schutzkonzept von den Besuchern und Ausstellern gut angenommen wurde. Die Aussteller ihrerseits freuen sich über gute Geschäfte, hat Messe-Geschäftsführer Erhard Wienkamp beobachtet. Für ihn ist das ein wichtiges Signal, da im Herbst noch zwei weitere Veranstaltungen anstehen.

artimg11959_120x80.jpg
05.09.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Eigentumswohnung auf Rädern: Reisemobile jenseits von 100.000 Euro

Ferien im eigenen Reisemobil kann auch richtig teuer sein. Inzwischen gibt es ein breites Angebot an Fahrzeugen, die mehr als 100.000 Euro kosten. Dafür gibt es Luxus auf Rädern und je höher der Preis, desto größer wird auch der Wagen. Das Segment boomt natürlich nicht so stark wie die Wagen fürs Familienbudget, doch gerade Menschen ab 60 Jahren nutzen die Mobile gerne für ausgedehnte Fahrten durch Europa.

artimg11958_120x80.jpg
05.09.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Wandern mit Kindern: Tipps vom Deutschen Wanderverband

Wandern macht Kindern nicht automatisch Spaß. Manchen wird es langweilig, wenn die Abwechslung fehlt. Der Deutsche Wanderverband hat Tipps, wie Eltern sie an die Natur heranführen können oder wie Spiele eingebunden werden können. Und im Netz gibt es kindgerechte Routenvorschläge.

artimg11957_120x80.jpg
05.09.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Ein Rolls-Royce ist zu gewöhnlich? Volkner hätte da ein paar Ideen

Die Wuppertaler Firma Volkner sieht sich nicht als Reisemobil-Hersteller sondern als Manufaktur. Dort gibt es keine Standardlösungen, sondern maßgefertigte Reisemobile auf LKW-Basis. Mit MAN oder Mercedes als Grundgerüst finden exklusive Wünsche ihren Platz. Sie hat das teuerste Reisemobil des Caravan Salons ausgestellt. Für rund 6,5 Millionen Euro gibt es auch einen Bugatti in der Unterflurgarage.

artimg11956_120x80.jpg
05.09.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Neue Ausbildung anvisiert: Der Karosseriemechaniker wird vielfältiger

Der Ausbildung zum Karosseriemechaniker fehlt was, findet der Caravaning Industrie Verband. Was es nicht gibt, das sind Experten für GFK-Karossierien und Holzrahmen, die sich auch mit der Installation von Gas und Wasser auskennen. Denn diese Kenntnisse braucht es in der Branche der Reisemobil- und Caravan-Hersteller. Eine neue Fachrichtung in der Ausbildung soll das Problem beheben. Zusammen mit dem Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik will er dafür sorgen, dass die Ausbildung in zwei Jahren beginnen kann.

artimg11955_120x80.jpg
02.09.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Klimawandel und Wandern: Weggebrochene Wegmarkierungen und weggespülte Brücken

Was bedeutet der Klimawandel für Wanderer? Um diese Frage ging es auf dem Wanderforum des Caravan Salons. Konkret bedeutet es mehr Extremwetter mit Wegmarkierungen, die nicht mehr da sind, wenn der Baum umgestürzt ist, auf dem sie standen. Dazu kommen noch weggespülte Brücken und ausgetrocknete Bäche. Wie die Touristiker und der Wanderverband damit umgehen, davon handelt der Beitrag.

artimg11954_120x80.jpg
02.09.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Karosseriemechanik: Neue Fachrichtung "Caravan- und Reisemobiltechnik"

Der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker ist schon lange ein anerkannter Ausbildungsberuf. Demnächst bekommt er eine neue Fachrichtung, die dem Boom der Freizeitfahrzeuge Rechnung trägt. Denn die arbeiten mit anderen Materialien als klassische Karosseriemechaniker. Und sie müssen noch mehr wissen als diese, zum Beispiel müssen sie sich in Sachen Elektrotechnik und Installation auskennen. Die Verbände CIVD und ZKF wollen die Ausbildung in zwei Jahren einführen.

artimg11953_120x80.jpg
02.09.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Wanderforum: Klimawandel und was er für die Wanderinfrastruktur bedeutet

Auf dem Wanderforum des Caravan Salons sprechen der Wanderverband und andere Experten über aktuelle Themen, die sie betreffen. In diesem Jahr ist das der Klimawandel. Der setzt der Natur und damit auch der Wanderinfrastruktur zu. DWV-Geschäftsführerin Ute Dicks spricht im O-Ton-Paket über das Thema.

artimg11952_120x80.jpg
02.09.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Tiny Stove: Kleiner Ofen für Hütten-Feeling

Ein kleiner Holzofen, ("groß wie zwei Schuhkartons", sagt sein Entwickler) der gebaut ist wie seine großen gusseisernen Geschwister, das ist der Tiny Stove. Der Schweizer Andres Morf hat in entwickelt und baut die Modelle in Handarbeit zusammen, mit Schamottsteinen, Aschenlade und Rauchabzug. Gedacht sind sie für gemütliche Stunden im Reisemobil. Für mehr Infos haben wir auch ein O-Ton-Paket zum Thema für Sie auf unseren Seiten.

artimg11951_120x80.jpg
28.08.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Wandern auf vollen Wegen: Corona, der Borkenkäfer und viel Betrieb im Wald

Corona hat dafür gesorgt, dass die Natur voller wurde. Wanderparkplätze sind seitdem schon morgens voll, in der Natur begegnen sich Wanderer, Radfahrer und andere Nutzer und Genießer stärker als früher. Und dann ist da noch der Borkenkäfer, der den Forstarbeitern mehr Arbeit verschafft. Mit dem Deutschen Wanderverband haben wir uns über naturnahe Wege, das Wandern ohne App und Gegenden mit wenig Käferbefall unterhalten. Die Antworten und die schriftlichen Fragen eignen sich für Gesprächssituationen on air.

artimg11950_120x80.jpg
28.08.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Bimobil: Pickup mit abnehmbarer Wohnkabine

Die Firma Bimobil ist inzwischen eine klassische Größe im Reisemobilmarkt. Und es ist eine mit einem besonderen Konzept. Für Fernreisende gibt es geländegängige Expeditionsmobile, für den zivileren Bedarf setzt die Firma Wohnkabinen in drei Größen auf Pickups. Die können auf dem Campingplatz oder nach dem Urlaub abgenommen werden, dann ist das Fahrzeug darunter ein ganz normaler PKW (er bleibt natürlich ein Pickup). Wir stellen das Konzept vor.

artimg11949_120x80.jpg
28.08.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Tiny Stove: Alle O-Töne über den kleinen Ofen für große Autos

Hier sind alle O-Töne zum gebauten Beitrag. In denen erklärt der Hersteller den Ofen detaillierter als in der kuratierten Version des Beitrags. Geeignet für ergänzende Infos und alternative Beitragsversionen.

artimg11948_120x80.jpg
28.08.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Knaus E.Power Drive: Knaus Tabbert elektrifiziert sich

Seit ein paar Jahren schon überlegen die Hersteller von Reisemobilen, ob und wie sie ihre Wagen mit E-Motor antreiben können. In diesem Jahr zeigt Knaus Tabbert einen sehr seriennahen Prototypen. Der E.Power Drive kombiniert Akkus, die 90 Kilometer weit tragen, mit einem Wankelmotor als Range Extender. Ob es bei dieser Kombination bleibt, soll die nächste Zeit zeigen.

artimg11947_120x80.jpg
27.08.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Für Einsteiger, Familien, Raumsucher: Die Neuheiten auf dem Caravan Salon

Die Neuheiten im unteren und mittleren Preissegment sind die wichtigsten auf dem Caravan Salon. Das sind die Fahrzeuge, die hinterher in großer Zahl in den Verkauf gehen. Wir haben uns die Neuheiten dieses Jahre angesehen und drei ausgewählt. Hobby bringt mit dem "Beachy" einen Einsteiger-Caravan für designbewusste junge Menschen. Knaus hat mehr Innenraum bei gleicher Außenlänge gefunden und Eura Mobil bringt 6 Schläfer und Reisende auf unter sieben Metern Länge unter.

artimg11946_120x80.jpg
27.08.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Knaus Tabbert: Hybrid-Prototyp E.Power Drive und viele Neuheiten

Knaus Tabbert ist eine der großen Firmen im Bereich der Hersteller von Reisemobilen und Caravans. Sie bringt traditionell sehr viele Neuheiten auf den Caravan Salon und auch den einen oder anderen Prototyp. Neben der überarbeiteten Modellpalette steht in diesem Jahr ein Hybrid-Prototyp in der Halle 1. Der sieht einem Serienfahrzeug zum Verwechseln ähnlich und könnte "in naher Zukunft" in Serie gehen.

artimg11945_120x80.jpg
27.08.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Hobby: Einsteiger-Caravan Beachy bringt Strandfeeling in den Wohnwagen

Es gibt keinen Caravan, der den Strand als Thema hat. Diese Erkenntnis stand für den Hersteller Hobby am Anfang der Entwicklung der Modellreihe Beachy. Eher reduziert in der Ausstattung will er mit cleverem skandinavischem Design im Innenraum punkten und seinem niedrigen Preis. Die Caravans im Retro-Design richten sich an junge Menschen mit schmalem Geldbeutel.

artimg11944_120x80.jpg
27.08.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Caravan Salon: Gute Stimmung vor dem Neustart

Mit dem Caravan Salon beginnt die Messewirtschaft den Neustart der großen Publikumsmessen. 20.000 Besucher pro Tag dürfen auf das Messegelände in Düsseldorf. Die Aussteller haben auch wieder Vertrauen, ihre Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt. Und sie bringen rund 300 Neuheiten mit, allein im Bereich der Fahrzeuge. Doch es heißt Abschied nehmen von einem vertrauten Namen: Die Outdoormesse TourNatur - sonst am Abschlusswochenende den Caravan Salon begleitend - ist nicht mehr dabei. Sie ist als Abteilung "Travel & Nature" in den Caravan Salon integriert. Die Inhalte bleiben aber gleich.

artimg11940_120x80.jpg
18.08.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Verjüngungs-car: Kastenwagen locken Einsteiger zum Camping

Lange war Caravaning was für Ältere. Doch mit den ausgebauten Kastenwagen erreicht die Branche auch die Jüngeren. Die früheren Underdogs machen inzwischen mehr als die Hälfte des Fahrzeugbestandes aus. Sie lassen sich im Urlaub wie im Alltag nutzen, außerdem sind sie günstiger als die großen Reisemobile mit Aufbau. Wenn da nur die Lieferprobleme der anlaufenden Weltwirtschaft nicht wären. Doch das schreckt die Kunden nicht, die Branche hat ein Rekordjahr hinter sich und steuert auch in diesem Jahr bislang auf Erfolgskurs.

artimg11939_120x80.jpg
18.08.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Zum ersten Mal über 100.000: Rekordjahr für die Carvaning-Branche

Dass Corona den Herstellern von Reisemobilen und Caravans unter die Arme gegriffen hat, ist jedes Wochenende auf den Autobahnen zu sehen. Zum ersten Mal hat die Branche mehr als 100.000 Neuwagen auf die Straßen gebracht. Und auch das Jahr 2021 verspricht bislang eine weitere Steigerung. Auf der anderen Seite gibt es auch Probleme, denn wie viele Branchen verbaut auch diese viele verschiedene Materialien. Und einige sind auf dem Weltmarkt derzeit knapp.

artimg11937_120x80.jpg
18.08.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Etwas Normalität wagen: Der Caravan Salon steht in den Startlöchern

Verreisen mit der eigenen Unterkunft liegt nach wie vor im Trend. Die Zahlen der zugelassenen Reisemobile und Caravans erreichen neue Höchststände und die Campingplätze haben auch wieder auf. Dazu kommt eine feste Fangemeinde und eine aktive Szene. Das sind die Voraussetzungen, unter denen der Caravan Salon in diesem Jahr den Neustart des Messegeschäfts nach einer langen Pause einläutet.

artimg11936_120x80.jpg
24.06.2021  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Ab in den Urlaub: Der Caravan Salon eröffnet die Messesaison

Mit dem Caravan Salon eröffnet die erste große Publikumsmesse nach der Corona-Pause die Messesaison. Zwar sind die Hallen der Messe Düsseldorf noch nicht wieder so belegt wie vor Beginn der Pandemie, doch die Aussteller sind optimistisch. Der Grund liegt in der Treue der Kunden. Im vergangenen Jahr wurden so viele Freizeitfahrzeuge zugelassen wie noch nie und auch in diesem Jahr steigen die Verkaufszahlen. Damit Besucher und Aussteller auch gelassen in die Hallen kommen können, hat die Messe ihr Schutzkonzept aus dem vergangenen Jahr an die aktuelle Lage angepasst.

artimg11935_120x80.jpg
24.06.2021  ⇒ O-Ton-Paket
91% mehr Aussteller: Der Caravan Salon überwindet das Corona-Tief

645 Aussteller kommen in diesem Jahr in die Messe Düsseldorf, deutlich mehr als im vergangenen Jahr. Und noch melden sich Interessenten, sagt der Direktor des Caravan Salons, Stefan Koschke. Die Hersteller von Fahrzeugen und Zubehör wollen sich wieder präsentieren. Und auch das Interesse der Besucher ist wieder da. Mit dem Schutzkonzept "PROTaction" geht die Messe an den Start. Dazu gehören ein tägliches Kartenkontingent, die 3G-Regel und eine begrenzte, aber wieder stärker gefüllte Ausstellungsfläche.

artimg11938_120x80.jpg
18.08.2021  ⇒ O-Ton-Paket
Es geht wieder los!

Das Messegeschäft lebt. Daher freuen wir uns, dass wir Ihnen bereits nach Pfingsten erste Themen anbieten können, von der Jahrespressekonferenz der Koelnmesse. Und auch eine erste Messe vor Ort auf dem Messegelände ist in Aussicht. Der Caravan Salon in der Messe Düsseldorf wird Ende August stattfinden, soviel steht schon fest. In der ersten Junihälfte versorgen wir Sie mit ersten Themen rund um die größte Campingmesse der Welt.

artimg11931_120x80.jpg
20.05.2021  ⇒ Nachrichtenstück
Über die Veranstaltung
Caravan-SalonMesse Düsseldorf

Millionen Urlauber entspannen beim Camping in freier Natur. Alle wichtigen Themen und Neuheiten rund um Wohnwagen, Reisemobile & Camping finden Sie hier.

21Caravan
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de