INTERMODELLBAU 2019 | 04.04.19 - 07.04.19 | Dortmund
Rennen und andere Action: Das Wochenende auf der Intermodellbau

Das Wochenende der Intermodellbau wird anspruchsvoll. In der Halle rennen die Minicar-Fahrer um den Titel des Deutschen Meisters, vor der Halle sind die Micropuller unterwegs und ziehen mit ihren Modellfahrzeugen Gewichte um die Wette. Und in einer eigenen Halle kämpfen Roboter ums mechanische Überleben. Und wen das zu viel Aufregung ist, der kann entspannt Boote fahren lassen. Unser Überblick über das Wochenende auf der Intermodellbau.

artimg11670_120x80.jpg
05.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Luftrecht: Das kommt demnächst auf Modellflieger zu

Die EU erwartet, dass in Zukunft deutlich mehr autonomer Luftverkehr unterwegs ist. Deshalb sollen Teile des Luftrechts geändert werden. Inzwischen ist erkennbar, welche Änderungen tatsächlich kommen. Klar ist, dass die umstrittene Flughöhenbegrenzung für Modellflieger entspannter als geplant gehandhabt wird. Und in der Tendenz ist erkennbar: Wer in einem der Modellflieger-Verbände Mitglied ist, dem wird der Gesetzgeber wohl mehr vertrauen als gewerblichen oder ganz privaten Fliegern.

artimg11668_120x80.jpg
05.04.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Deutsche Meisterschaften Minicar: Spitzensport im Maßstab 1:12

Am Wochenende wird die Halle 2 der Messe Dortmund zur Profi-Rennstrecke. Dort treffen sich die Rennfahrer der Minicar-Serie im Maßstab 1:12 zu ihren Deutschen Meisterschaften. Die kleinen Maschinen sind alles andere als Spielzeuge. Einer der Fahrer erzählt im Beitrag, was alles nötig ist, um in diesem Sport erfolgreich zu sein. Technik, räumliches Denken, die vorbereitete Fahrbahn - alles muss genau abgestimmt sein.

artimg11667_120x80.jpg
05.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Über 70 Jahre Modellbau: Die ganz kleinen großen Pötte von Heinz-Peter Weiß

Seit seiner Kindheit baut Heinz-Peter Weiß Papiermodelle. Kurz nach dem Krieg fing er damit an, inzwischen ist er ein anerkannter Experte auf dem Gebiet der Papiermodelle im Maßstab 1:1250. Ob Kriegs- oder Handelsschiffe, Segler oder die ganze Insel Helgoland in einer Momentaufnahme aus dem Jahr 1890, seine Modelle sind unglaublich detailgetreu, auch Seenotkreuzer, die auf einem Fingerglied genügend Platz hätten. Inzwischen stehen sie sogar in Schifffahrtsmuseen.

artimg11666_120x80.jpg
05.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Weg vom Bildschirm, ran ans Modell: So wollen Firmen und Vereine Kinder begeistern

Computerspiele und das Smartphone sind die Killer des mechanischen Spiels und des Bastelns. Davon sind die Hersteller klassischer Spielzeuge und Vereine überzeugt. Sie haben verschiedene Strategien, Kinder wieder für ihre Produkte und das Hobby zu begeistern. Die einen packen Elektronik in ehemals statische Modelle, die anderen entwickeln Themenwelten zum Eintauchen. Im Beitrag stellen wir die Entwicklungen vor.

artimg11662_120x80.jpg
04.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Micropulling: Meisterschaft der kleinen Schwergewichte

Bis zu 30 km/h schnell werden sie und sie können rund 25 Kilogramm an Gewichten hinter sich herziehen. Die kleinen Modelle des Micropullings machen dasselbe wie die großen Geschwister des Tractorpullings. Ein Gewicht auf einem Bremswagen muss so lange wie möglich über eine Erdbahn gezogen werden. Am Wochenende tragen rund 50 Micropuller aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden Meisterschaftsläufe auf der Intermodellbau aus.

artimg11661_120x80.jpg
04.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Mit Kind auf die Messe: Betreutes Basteln und Spielen in allen Hallen

Kinder können auf einer Messe viel Spaß haben - keine Frage. Aber wenn Mama oder Papa aus dem Fachsimpeln am Stand nicht mehr rauskommen, dann wird so ein Besuch schnell langweilig. Dafür gibt es in allen Sparten und fast allen Hallen der Intermodellbau betreute Angebote für Kinder. Wir stellen sie einige vor.

artimg11660_120x80.jpg
04.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Märklin: Lokomotive Emma bleibt, Bauernhof als Themenwelt des Jahres

Mit der Lokomotive Emma aus Jim Knopf hat der Hersteller von Modelleisenbahnen Märklin einen Hit gelandet. Wegen des großen Erfolgs im Jahr 2018 bleibt die knuffige Lok im Sortiment. In diesem Jahr soll die Themenwelt "Bauernhof" Kinder begeistern und auch zu mehr Kreativität im Spiel verleiten.

artimg11659_120x80.jpg
04.04.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Schuftende Traktoren, ländliche Eisenbahnen und ein schwebender Ball

Die Intermodellbau beginnt in der Messe Dortmund und die Aussteller zeigen wieder ihre neuesten Modelle. Märklin zum Beispiel bringt das Thema Bauernhof auf die Gleise; ein ballförmiger Copter, der mit Gesten gesteuert wird, bringt ein wenig Science Fiction in den Spaß mit Drohnen. Und die Messe wird sportlich. Im Innenhof zeigen die Micropuller, wie ihre Modell-Trecker und LKW Gewichte über eine Erdbahn ziehen. Erst ist es nur ein Training, am Wochenende laufen dann die Wettkämpfe in verschiedenen Klassen.

artimg11658_120x80.jpg
03.04.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Modellflug: Schaufläche mit Modellen und Rechtsberatung für Piloten

Die Verband der Modellflieger, der DMFV, ist einer der ideellen Träger der Intermodellbau. Ohne ihn wäre die Messe nicht dieselbe. In diesem Jahr haben seine Mitglieder wieder die Schaufläche mit ihren Modellen bestückt. Und er bietet Beratung auf der Messe an. Zum einen Rechtsberatung zum neuen Luftrecht für die Piloten und technische Beratung für die Schallmessung. Denn auch hier gelten neue Regeln.

artimg11657_120x80.jpg
03.04.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Trends Modellbau: Drohne in Ballform und mehr Bewegung im statischen Modell

Die Modelleisenbahn kehrt ins Kinderzimmer zurück, eigentliche Standmodelle werden beweglich und eine Drohne, geformt wie ein Ball und berührungslos bedienbar - das sind ein paar der Trends, die im Modellbau erst auf die Messe und dann in die Läden kommen. Der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels spricht über die Neuheiten dieses Jahres.

artimg11655_120x80.jpg
03.04.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Neue Highlights: Deutsche Meisterschaften und Tractorpulling

Die neue Intermodellbau beginnt und in diesem Jahr sind auch neue Hoghlights dabei. Eine Deutsche Meisterschaft ist dabei, die der Minicar-Fahrer. Die hochgezüchteten Modelle im Maßstab 1:12 haben ihre eigene Halle und Rennstrecke. Die Fahrer des Tractorpulling sind dagegen im Innenhof mit ihren mit Benzin angetriebenen Modellen unterwegs, dort ist ihre Rennstrecke für den Wettkampf aufgebaut. Und es gibt Mitmachaktionen für Kinder.

artimg11656_120x80.jpg
03.04.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
Logo Intermodellbau 2016Messe Westfalenhallen Dortmund

Wir machen uns auf Europas größter Messe für Modellbau auf die Suche nach den aufregendsten Modellen in der Luft, auf Schienen, Straßen oder zu Wasser, denn es gibt kaum ein Original, das in Dortmund nicht als Modell zu sehen ist.

19 Intermodellbau
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de