glasstec / solarpeq 2012 | 23.10.12 - 26.10.12 | Düsseldorf
Bis zum nächsten Mal gibt es jede Menge zu tun - Abschluss und Ausblick glasstec 2012

Nachrichtenstück zum Abschluss der glasstec 2012 mit den Aufgaben und einem Ausblick auf die kommende Messe in zwei Jahren.

artimg8035.jpg
26.10.2012  ⇒ Nachrichtenstück
Bilanz der glasstec 2012

Nachrichtenstück mit einer Bilanz zur glasstec 2012 in Düsseldorf.

artimg8034.jpg
26.10.2012  ⇒ Nachrichtenstück
Einschneidende Pläne von Ford und Mercedes beschäftigen die Glashersteller

Nach vier Tagen ist in Düsseldorf die Messe glasstec zu Ende gegangen. Kurz vor dem Ende der Messe gingen die Meldungen der Ford- und Mercedespläne durch die Nachrichten. In den O-Tönen zieht der Veranstalter eine Bilanz und gibt einen Ausblick über die kommenden Aufgaben und Themenschwerpunkte der nächsten glasstec 2014.

artimg8032.jpg
26.10.2012  ⇒ O-Ton-Paket
"Unsichtbares Glas": Platte Nasen vorprogrammiert

Die Erfindung kommt eigentlich aus Lettland, wird seit kurzem aber auch in Deutschland angeboten: unsichtbares Glas. Ob Sonne, Scheinwerfer oder das Blitzlicht der Kamera, diese Scheiben sind, was sie sein sollen: durchsichtig und schlichtweg nicht zu sehen. Dass das bei Supermarkttüren, Schaufenstern oder Vitrinen in Museen zu unwillkürlich lustigen Momenten führt, verrät dieses O-Ton Paket.

artimg8031.jpg
25.10.2012  ⇒ O-Ton-Paket
Durchsichtige Folien machen Wohnungsfenster zur Solaranlage

Wer ein eigenes Dach hat, kann sich eine Solaranlage aufs Dach montieren und trotz immer weiterer Einsparungen noch Geld verdienen, indem er die Umwelt schont. Was machen aber die Menschen, die von einem Eigenheim nur träumen können? Die TU Dresden hat jetzt Fenster entwickelt, die Strom produzieren, sobald die Sonne darauf scheint. Wir sprechen mit einem Wissenschaftler über das Projekt, das sogar Mieter zum Energielieferanten machen könnte.

artimg8030.jpg
25.10.2012  ⇒ Reportage
Heiße Kunst zwischen gefühlvollen Händen - junge Frau lernt Glaskunst

Jedes Jahr aufs Neue überlegen sich hunderttausende Jugendliche und ihre Eltern, was nach der Schule kommen soll. Viele entscheiden sich fürs Abitur, manche möchten aber endlich Geld verdienen und in die Berufswelt einsteigen. Da es Berufe gibt, die inzwischen richtig selten geworden sind, weil sich kaum jemand mehr erinnert, stellen wir Ihnen mit einer Auszubildenden den des Glasapparatebauers vor.

artimg8025.jpg
25.10.2012  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Vergessener Beruf - Facetten der Glasbranche

Es gibt Jobs, von denen wissen wir heute gar nicht mehr, was sie machen, bzw. dass es sie überhaupt noch gibt. Zum Beispiel bei allem, was mit Glas zu tun hat. Die Glasbranche leidet unter Nachwuchsmangel, obwohl sie Jobs für beide Geschlechter zu bieten hat. Wir stellen die wichtigsten Bereiche in einem kurzen Beitrag vor.

artimg8024.jpg
24.10.2012  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Kratzfrei durch den Winter: Deutscher Wissenschaftler entwickelt neue Autoscheibe

Demnächst stöhnen Autofahrer wieder über die Bescherung: die Scheiben sind zugefroren. Bevor es losgeht heißt es also wieder kratzen, kratzen und nochmal kratzen.  Nahezu jeden Morgen dasselbe Spiel. Das Fraunhofer Institut hat jetzt Autoscheiben entwickelt, die nicht mehr zufrieren. In gut 2-3 Jahren soll die Entwicklung verbaut werden. Wie sie funktioniert und welche Probleme es noch gibt, in diesem Beitrag.

artimg8023.jpg
24.10.2012  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Sonne frisst Fingerabdrücke - besondere Oberflächen verhindern ungewollte "Fettpfoten"

Es gibt Hausfrauen, die bekommen beim Gedanken an schmierige Finger auf der Fensterscheibe einen kleinen, cholerischen Anfall. Mütter mussten sich irgendwann damit abfinden, dass ihre Kinder die Tür aufdrücken, wie sie wollten und es am bequemsten ist. Eine Erfindung des Fraunhofer Instituts verspricht jetzt Urlaub für den Putzlappen. Fingerabdrücke und Patschehändchen verschwinden von allein durch Sonnenlicht.

artimg8022.jpg
23.10.2012  ⇒ O-Ton-Paket
Fünf Minuten länger schlafen für alle - Fraunhofer Institut entwickelt eisfreie Autoscheiben

In den kalten Monaten ist es jeden Morgen dasselbe Spiel: einige Minuten müssen viele mehr Zeit einplanen, um die Autoscheiben freizukratzen. Die bekommen Sie bald geschenkt. Das Fraunhofer Institut für Oberflächentechnik hat eisfreie Autoscheiben entwickelt, die schon bald in Autos verbaut werden könnten. Wir sprechen mit dem Wissenschaftler, der ein Problem noch lösen muss. Denn noch muss man sich entscheiden: nie wieder kratzen oder im Auto telefonieren.

artimg8021.jpg
23.10.2012  ⇒ O-Ton-Paket
Gläserne Ideen für den Aufschwung

Nach zwei erfolgreichen Jahren gibt es die ersten Sprünge in der Bilanz der Glasindustrie. Ein Umsatzminus von rund sieben Prozent, bedingt durch den Einbruch in der wichtigen Solarbranche und den günstigen Importen aus dem Ausland. Wie die Glaser und Entwickler diesem Trend entgegensteuern wollen, in dieser Mod-O.

artimg8016.jpg
23.10.2012  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Lautsprecher aus Glas - komplette Dusche als Radio

Es gibt Dinge, da steht man ungläublich davor und traut seinen Augen nicht. So geschehen bei einem Glaslautsprecher auf der glasstec. Eine Stehle aus Glas, die Musik wiedergibt. Einen Höreindruck, sowie das Gespräch mit dem Erfinder in diesem Beitrag.

artimg8015.jpg
23.10.2012  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Deutsche Glasindustrie muss punkten

Nachrichtenstück zur aktuellen Situation der deutschen Glashersteller, die unter den günstigen Importen leiden, mit Verweis auf die aktuell laufende glasstec in Düsseldorf.

artimg8013.jpg
22.10.2012  ⇒ Nachrichtenstück
Auftakt der glasstec / solarpeq in Düsseldorf

Nachrichtenstück zum Auftakt der glasstec in Düsseldorf - die Probleme der Branche und mögliche Lösungsansätze.

artimg8012.jpg
22.10.2012  ⇒ Nachrichtenstück
Aufschwung dank Stromautos? Glasindustrie setzt auf Energiewende

O-Töne vom Chef des Bundesverbands Glasindustrie Deutschland zur aktuellen Situation der Branche, zu den Sorgenkindern Solar- und Automobilbranche und den Hoffnungen auf einen wirtschaftlichen Aufschwung, dank der staatlich gesteuerten Energiewende.

artimg8011.jpg
22.10.2012  ⇒ O-Ton-Paket
glasstec / solarpeq - Glasmesse stabil - Einbruch bei Solarmesse

O-Töne der Messe Düsseldorf zum Auftakt der beiden Messen glasstec und solarpeq. Während die Glasbranche relativ stabil bleibt und sich die Messe über einen kleinen Zuwachs bei den Ausstellerzahlen freut, ist die Zahl bei der kleineren Schwestermesse solarpeq um ein Drittel zurückgegangen.

artimg8010.jpg
22.10.2012  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
Glasstec10solarpeqMesse Düsseldorf

Wir berichten von der weltgrößten Messe für Glasherstellung und Glasbearbeitung und geben einen Überblick darüber, was es Neues im Bereich Solarstrom und erneuerbare Energien gibt.

Glasstec 2012
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de