Internationale Eisenwarenmesse 2014 | 09.03.14 - 12.03.14 | Köln
Baumärkte: -3 % Umsatz und Verstimmung über Praktiker-Insolvenz

Das Jahr 2013 hat die Branche der Baumärkte ordentlich durchgeschüttelt. Der strenge Winter zu Beginn hat der Branche den wahrscheinlich heftigsten Umsatzeinbruch der Geschichte beschert: im März waren es -23,1 %. Und dann kam die Insolvenz der Ketten Praktiker und ihrer Tochter Max Bahr. Im Jahrespressegespräch des Branchenverbandes BHB war die Meinung über das vergangene Jahr durchwachsen.

artimg8949_120x80.jpg
10.03.2014  ⇒ Kollegengespräch
3D-Druck: wie der PC in den 70-er Jahren

Der 3D-Druck wird die Wirtschaft revolutionieren, sagt Shervin Amiri. Auf der Internationalen Eisenwarenmesse stellt er 3D-Drucker und Druckverfahren vor. In den O-Tönen geht es um den Preisverfall für die Drucker in den letzten paar Wochen und um den Einfluss dieser "Demokratisierung" der Produktionsprozesse auf die Wirtschaft.

artimg8948_120x80.jpg
10.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
Rollläden einfach nachrüsten

Vorhandene manuelle Rollläden an Fenstern und Türen lassen sich relativ einfach auf den neuesten technischen Stand bringen. Dazu bieten verschiedene Hersteller Nachrüstkits an. Einen davon haben wir auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Düsseldorf gesprochen. Damit wird aus dem manuellen Rollladen ein per Smartphone gesteuerter.

artimg8947_120x80.jpg
10.03.2014  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Praktiker-Strategie war "massiv störend"

Die Baumärkte haben ein hartes Jahr hinter sich. Erst war es das Wetter, später die Pleite der Kette Praktiker, die der Branche das Jahr verhagelte. Am Ende stand ein Minus von drei Prozent und die Hoffnung auf ein stabiles Jahr 2014. Auf der Internationalen Eisenwarenmesse hielt der Branchenverband BHB sein Jahrespressegespräch ab.

artimg8946_120x80.jpg
10.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
Die Plage der Plagiate

Alle Jahre wieder kürt der Verein Plagiarius die dreistesten Plagiate. Fast schon traditionell betroffen sind die Hersteller von Werkzeugen und Baumaterialien. Auf der Internationalen Eisenwaren Messe hat der Fachverband Werkzeugindustrie eine Ausstellung zu dem Thema. In den O-Tönen geht es um die Entwicklung der Plagiate, deren Verbreitung und um die Frage, wann Kunden im Baumarkt misstrauisch werden sollten.

artimg8945_120x80.jpg
10.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
Ferngesteuerte Rollläden zum Nachrüsten

Abends ist der technische Fortschritt gut zu beobachten. Reihenweise surren Rollläden elektrisch betrieben nach unten. Das Neue daran: auch per Smartphone lassen die sich bewegen, ganz automatisch. Und das Nachrüsten ist relativ einfach.

artimg8944_120x80.jpg
10.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
Fachhandel zufrieden, Branche brummt

Der ZHH ist der Zentralverband des Hartwarenhandels. Normale Kunden, also Endverbraucher, finden dort nichts, aber Handwerker zum Beispiel finden dort ihre Geräte und Materialien. In den O-Tönen geht es um die Lage der Fachgeschäfte, deren Umsätze ja auch eine Einschätzung zulassen, wie es dem Handwerk zur Zeit geht.

artimg8943_120x80.jpg
09.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
3D-Druck als Verbindung zwischen Industrie und Heimwerker

Der 3D-Drucker für den Heimgebrauch hat etwa so viel Charme wie die ersten Computer von Steve Jobs oder Bill Gates. Was damals krude gezimmerte Holzkästen waren, sind heute Metallgestelle ohne ästhetische Merkmale. Doch die Technik könnte die Industrie ziemlich verändern. Wie der 3D-Drucker für den Heimgebrauch ein neues Bindeglied zwischen Industrieprodukten und Heimwerker werden kann, darum geht es in den moderierten O-Tönen.

artimg8942_120x80.jpg
09.03.2014  ⇒ Moderation mit O-Tönen
"New Work": eine Theorie zum Umbau der Arbeit

Statt 40 Stunden Frust am Fließband zu schieben, könnten unsere Arbeitsplätze in Zukunft so aussehen: ein Drittel der Arbeitszeit verbringen wir am Band, ein Drittel der Zeit produzieren wir mit modernster Technik unsere Verbrauchsgüter selber (zum Beispiel mit 3D-Druck) und ein Drittel der Arbeitszeit widmen wir Projekten, die wir wirklich gerne machen. Das steckt hinter der Theorie "New Work". Im Kollegengespräch stellen wir sie vor.

artimg8941_120x80.jpg
09.03.2014  ⇒ Kollegengespräch
"Neue Arbeit Neue Kultur" in Wuppertal

"New Work" heißt die Theorie, nach der viele Menschen unglücklich in ihrer Arbeit sind und erst erkennen müssen, was sie wirklich glücklich macht. Deshalb solle unsere Arbeitswelt langsam aber radikal umgebaut werden. Der Verein "Neue Arbeit Neue Kultur" kümmert sich aber auch um Urban Gardening in der Stadt.

artimg8940_120x80.jpg
09.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
Kultur des 3D-Drucks

Der 3D-Druck hat das Potential, die Welt der kleinen Gegenstände zu Hause so zu verändern, wie der Computer unser Freizeitverhalten und die Arbeitswelt verändert hat. Noch aber steckt die Technik in den Anfängen. Wie klassische Industrie und der heimische 3D-Drucker eine Verbindung eingehen können, erklärt der Designer Michael Schubert auf der Internationalen Eisenwarenmesse.

artimg8939_120x80.jpg
09.03.2014  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung

Wir machen Nägel mit Köpfen. Alles was der Handwerker begehrt stellen wir Ihnen hier vor, vom passenden Werkzeug über Sicherungstechnik bis zum Bau- und Handwerkerbedarf.

2014 Eisenwarenmesse
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de