ESSEN MOTOR SHOW 2007 | 01.12.07 - 09.12.07 | Essen
Nicht alles ist erlaubt, aber vieles ist möglich

Beitrag mit O-Tönen zum Thema Tuning und Tuningsünden, mit denen man beim TÜV oder durch Polizei Probleme bekommen kann. Wobei sich sowohl TÜV als auch Polizei einig darin sind, dass durchaus eine ganze Menge erlaubt ist. Zu sehen ist das auch an einem Fahrzeugbeispiel, das auf der Essen Motor Show 2007 am Stand des TÜV Rheinland zu sehen ist.
Der Beitrag liegt in einer längeren und einer bereits gekürzten Fassung vor.

05.12.2007  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Prominente auf der Essen Motor Show 2007

Beitrag mit O-Tönen von verschiedenen Promis, mit denen wir auf der Essen Motor Show über die Messe, Autos, Pferdestärken und Tuning gesprochen haben.

07.12.2007  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Showground: die ausgefallensten Fahrzeuge der Essen Motor Show 2007

Die außergewöhnlichsten Fahrzeuge der Essen Motor Show 2007 sind in diesem Jahr im Showground der Messe versammelt. Da finden sich echte Hingucker und auch Autos, an denen sich die Geister der Besucher scheiden.

08.12.2007  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Viele Männer fotografieren: Frauen oder Autos?

In vielen Hallen der Essen Motor Show sieht man nicht nur viele Autos, sondern auch hübsche Frauen, die zum Teil eher leicht bekleidet auf oder an den Autos posieren und vor allem von vielen Männern fotografiert werden. Wir haben uns gefragt, um was es den Fotografen dabei eigentlich mehr geht - um die Frauen oder um die Autos...

09.12.2007  ⇒ Reportage
Ein getunter Smart mit Blaulicht: der Polizei-Smart

Interview mit einem Polizeioberkommissar, der auf der Essen Motor Show 2007 neben einem getunten Polizei-Smart steht und mit den Besuchern über sicheres Tuning (Kampagne "Tune it safe") spricht. Der Polizist erläutert neben dem Fahrzeug selbst auch unter anderem, was immer noch an Tuning-Sünden begangen wird und was Tuner beachten sollten.

03.12.2007  ⇒ Interview
Frauenpower: Tuning ist längst nicht mehr nur Männersache

Auch wenn man bei dem Thema Tuning vor allem an Männer denkt – es werden inzwischen immer mehr Frauen, die ihr Auto tunen. Wir haben uns auf der EMS mit Frauen unterhalten, die stolz ihre Schmuckstücke auf vier Rädern zeigen.
Der Beitrag liegt in einer längeren und einer gekürzten Fassung vor.

07.12.2007  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Das teuerste Serienauto der Welt und der Lotto-Jackpot

Es soll das teuerste Serienauto der Welt werden, der Prototyp des Stola (soll in einer Auflage von höchstens 25 Fahrzeugen gebaut werden) soll weit über eine Million Euro (voraussichtlich zwischen 1,5 und 2 Millionen Euro) kosten.
Er ist auf jeden Fall ein Hingucker - aber wer würde so viel Geld dafür ausgeben? Zum Beispiel jemand, der den Lotto-Jackpot geknackt hat? Wir haben die Besucher nach ihren Eindrücken gefragt und wollten wissen, ob sie so viel Geld für ein Auto ausgeben würden. Und wir haben tatsächlich zwei Frauen (!!!) gefunden, die durchaus bereit wären, dieses Auto zu kaufen, wenn sie den Lotto-Jackpot knacken würden.
Ein Bild des Stola finden Sie auf dieser Seite ganz unten.

02.12.2007  ⇒ Reportage
Eine Frau und ihr komplett getunter Polo

Tuning ist längst nicht nur eine Männerangelegenheit. Wir haben auf der Essen Motor Show Nancy Pintovic getroffen, die mit ihrem Polo sogar einen Tuning-Award gewonnen hat und die uns mal "kurz" erzählt hat, was sie an ihrem Auto alles gemacht hat. Nach gut einer Minute stellt sie schließlich fest, dass sie eigentlich gar nicht alles zusammenfassen kann, weil sie so viel gemacht hat.

02.12.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Fußball-Profi Thorsten Frings auf der EMS 2007

O-Töne des Werder Bremen-Profis Thorsten Frings zum Sieg von Werder gegen den HSV, zu seiner aktuellen gesundheitlichen Situation, zu den Chancen von Werder in der Champions League beim Spiel gegen Piräus, außerdem spricht Frings über sein erstes Auto, seinen ersten Unfall und über den weiteren Tag auf der Essen Motor Show.

02.12.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Fußball-Profi Patrick Owomoyela auf der EMS 2007

O-Töne des Werder Bremen-Profis Patrick Owomoyela zu seinem Besuch auf der Essen Motor Show, den Reiz der Veranstaltung, interessanten Autos und zum Kampf um die Meisterschaft in der Bundesliga und seinen aktuellen Gesundheitszustand.

02.12.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Besucherstimmen auf der EMS 2007

Es ist die 40. Essen Motor Show und es werden insgesamt rund 400.000 Besucher erwartet. Wir haben einige der ersten nach ihren Eindrücken gefragt.

01.12.2007  ⇒ Umfrage
Opel mit Weltpremiere auf der Essen Motor Show 2007

Auf der Essen Motor Show 2007 präsentiert Opel zum ersten Mal das Sondermodell Astra OPC "Nürburgring Edition. Wir haben mit einem Opel-Vertreter über den Auftritt in Essen und die Erwartungen an die Messe gesprochen.

03.12.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Audi auf der Essen Motor Show 2007

Neben vielen Tuning-Unternehmen präsentieren sich auch die großen Autohersteller auf der Essen Motor Show 2007. Wir haben mit einem Vertreter von Audi über den Auftritt und die Erwartungen auf der Messe gesprochen.

03.12.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Öko-Tuning - nicht breiter und tiefer, sondern sparsamer

Bei den hohen Benzinpreisen suchen nicht nur Autofahrer, sondern auch viele Hersteller oder Tuner nach Einsparmöglichkeiten. Eine Konsequenz: Öko-Tuning. Was das ist und wie es funktioniert – wir haben uns auf der Essen Motor Show umgehört...

01.12.2007  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Ein Smart für rund 46.000 Euro

Beitrag über einen getunten Edel-Smart, der in einer auf 112 Stück limitierten Auflage auf der Essen Motor Show für rund 46.000 Euro angeboten wird. O-Töne vom Tuning-Unternehmen und von Besuchern.

01.12.2007  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Weltpremiere: sportlicher Ford Focus - der neue ST

O-Töne von Ford zur Weltpremiere des Focus ST auf der Essen Motor Show.

30.11.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Auftakt 40. Essen Motor Show: Was gibt es zu sehen?

Kollegengespräch mit O-Tönen (drei Antworten, einfach kürzbar und einzeln einsetzbar - z.B. kann Antwort 2 problemlos als eigenständiger Sendeplatz wie ein Beitrag eingesetzt werden) zum Auftakt der Essen Motor Show. Es geht um den runden Geburtstag der Veranstaltung, außerdem um das, was alles zu sehen ist und um prominente Besucher.

30.11.2007  ⇒ Kollegengespräch
Schauspielerin Marie Bäumer und die Autos

Moderation mit O-Tönen der Schauspielerin Marie Bäumer (u.a. bekannt durch ihre Rolle als Uschi im "Schuh des Manitu"), die sich selbst als Autonarr bezeichnet. Sie spricht über schnelle Autos ("...Wagen unterm Arsch wegzieht..."), ihre automobilen Ideale, ihre Eindrücke und mehr.

30.11.2007  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Rennfahrer Hans-Joachim Stuck auf der EMS 2007

O-Töne des Rennfahrers Hans-Joachim Stuck, der über die Essen Motor Show spricht, über die Entwicklung der Rennwagen in den letzten 40 Jahren und die Anforderungen an heutige Rennfahrer, außerdem über das Thema Tuning und Öko-Tuning.

30.11.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Der "Vater" der EMS zum 40. Geburtstag seines "Kindes"

O-Töne des "Erfinders"/"Vaters" der Essen Motor Show, der die erste Veranstaltung 1968 ins Leben gerufen hat und seitdem die Messe organisiert. Er spricht über seine Gefühle angesichts des runden Geburtstags, über die Entwicklung der Messe, über das Rezept der Veranstaltung, über verrückte Erlebnisse aus der Vergangenheit und Highlights dieser Ausgabe der Essen Motor Show.

30.11.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Rund um die 40. EMS: der Messechef

O-Töne des Essener Messechefs zur 40. Ausgabe der Essen Motor Show, zum Rezept der Veranstaltung, zu Highlights und zu seinen Erwartungen.

30.11.2007  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
Essen Motor Show 2007Messe Essen (quadratisch)

Vom Rennboliden bis zum Formel-1-Star - auf der Essen Motor Show 2007 wurde der Motorsport wieder ganz groß geschrieben. Auf den Sonderschauen der Essen Motor Show 2007 gab es unter anderem Lowrider, Art Cars, Sound Cars, Dragster, Dream Bikes (Daytona), Klassiker, Design-Studien und Formel 1 Autos zu sehen.

Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de