CREATIVA 2018 | 14.03.18 - 18.03.18 | Dortmund
Livestream mit Zuschauer-Chat direkt von der Creativa

Wer nicht zur Creativa kommen kann, kann wenigstens zuschauen. Am Freitag und Samstag strahlt das blabla.cafe diekt von der Messe, zum einen "Oh Näh!", eine Show rund um Handarbeiten und zum anderen eine Interview-Show mit mehreren Gästen. Unter anderem dabei: Björn Moschinski, der vegane Koch. Und die Zuschauer können aus der Ferne mitmachen, per Chat können sie sich beteiligen.

artimg11293_120x80.jpg
15.03.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Spielbar: Hier gibt es originalverpackte alte Spiele und Ersatzteile

"Spielen Lernen Experimentieren" heißt die Ecke der Creativa, die von Kindern gern bevölkert wird. Dort hat auch "Spielbar" seinen Stand. Der Spieleverkäufer hat neue Spiele im Angebot, klar. Aber seine Spezialität sind alte, originalverpackte Spiele. Die ältesten stammen aus den 60er Jahren. Wer das Lieblingsspiel seiner Kindheit sucht, sollte fündig werden. Und auch Ersatzteile wie Spielsteine oder Karten der alten Schätzchen sind im Angebot.

artimg11291_120x80.jpg
15.03.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
blabla.cafe: Das Livestream-Café in Dortmund ist offline erreichbar

Das blabla.cafe in Dortmund-Bodelschwingh streamt nicht nur auf der Creativa, es ist auch außerhalb der Messe erreichbar. Das unglaublich gut aussehende, perfekt organisierte Team strahlt mehrere Live-Sendungen im Netz aus. Live-Publikum haben sie auch zu Gast, denn sie bieten Kekse! Und Leute zum Mitmachen werden immer gesucht.

artimg11286_120x80.jpg
15.03.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Bekleidungstechnischer Assistent: Vielseitiger Beruf für Design, Industrie und Handel

Die Textilbranchen in Deutschland waren schon mal deutlich größer. Aber sie existieren und wie viele Branchen fehlen auch teilweise die Fachleute. Der Bekleidungstechnische Assistent ist ein Allrounder für die Branche. Er kann im Design, in der Industrie oder im Handel arbeiten. Voraussetzung: mindestens Realschulabschluss - späterer Aufstieg und Studium nicht ausgeschlossen. Der Assistent ist nicht die Endstation.

artimg11283_120x80.jpg
15.03.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Erfolgreich gründen? Self-made-woman Sylvie Rasch auf der Creativa

Der Start-Up Day auf der Creativa will Gründungswilligen helfen, ihren Schritt in die Selbständigkeit zu verwirklichen. Da das nichts für jeden ist, gibt es per Vorträgen und Diskussionen Infos über die Basics des eigenen Unternehmens. Zum anderen erzählen erfolgreiche Gründer ihre Geschichten. Sylvie Rasch hätte viel zu erzählen, ist aber nicht beim Start-Up Day dabei. Sie ist trotzdem auf der Creativa, am Stand des OZ-Verlages. Die ehemalige Musikmanagerin entwirft Stoffe und Stricknadeln, schreibt in Zeitschriften und betreibt einen erfolgreichen Youtube-Kanal über Handarbeiten.

artimg11280_120x80.jpg
15.03.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Mehrjährig und zartrosa: Die Gartentrends des Jahres

Jetzt ist die beste Zeit zum Pflanzen setzen. Die Gartensaison hat begonnen und wir haben uns auf der Creativa um die Trends für das Jahr gekümmert. Wer pflanzt, der sollte aber auch an die Zukunft denken. Schließlich sollte man mehrjährige Pflanzen auch noch in zwei oder drei Jahren sehen mögen. Und Bewohner moderner Häuser sollten aufpassen. In den Kellern wird es nicht mehr kalt genug für ein Knollenlager.

artimg11279_120x80.jpg
14.03.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Mitmach-Aktionen, Workshops und Hilfe vom Cake Doktor

Die Creativa lebt von den Ausstellern und ihren Mitmach-Aktionen. 100 Workshops bieten sie während der Messe an. Dazu kommen aber noch weitere Aktionen wie Gewinnspiele und individuelle Hilfe. Eine kleine Auswahl stellen wir vor, unter anderem die Nähmaschinenrallye und den Cake Doktor, der bei in Not geratenen Tortendekos hilft.

artimg11277_120x80.jpg
14.03.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Selbstgemachte Ketten und Armbänder aus Silber- und Golddraht

Ketten aus Silber, Gold oder Bronze gehen meist über den Juwelierstisch. Selber machen geht aber auch, wenn es Draht statt massivem Metall sein darf. Auf der Creativa stellt Andrea Eggers ihre Kunst vor. Sie "strickt" ihren Schmuck aus feinem und edlem Draht. "Wikinger-Stricken" heißt die Technik.

artimg11275_120x80.jpg
14.03.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Wikinger-Stricken: Schmuck aus edlem Draht

Wikinger-Stricken: Das klingt nach eher rohem Geschmeide. Doch verfeinert und mit selbst entworfenem Werkzeug entstehen filigrane Ketten, Armbänder und Ringe. Andrea Eggers hat die Technik auf einem Mittelaltermarkt kennengelernt und für die moderne Welt angepasst. Auf der Creativa und bei sich im Geschäft gibt sie Workshops.

artimg11272_120x80.jpg
14.03.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Creativa beginnt: Überblick und neue Messe Cake Dreams

Europas größte Messe für kreatives Gestalten beginnt wieder. Althergebrachte Handarbeiten treffen auf neue Trends. Dazu gehört auch ein Rahmenprogramm mit einer Nähsendung, dem Dortex Design Award und dem Queens’ Battle. Mit dabei sind immer die verzierten und aufwendig dekorierten Torten. Die bekommen am Wochenende auch einen eigenen Auftritt mit der neuen Messe Cake Dreams.

artimg11267_120x80.jpg
13.03.2018  ⇒ Nachrichtenstück mit O-Ton
Creativa: Der Überblick über Trends und Themen der Messe

Handarbeiten liegen im Trend und die Ideen, was alles wir gestaltet werden kann, werden nicht weniger. Sie bekommen sogar Zuwachs, denn die Szene entdeckt die Trends der 70er und 80er Jahre wieder. Und dann sind da natürlich denTorten. Seit Jahren sind sie ein erfolgreicher Bestandteil der Creativa, nun bekommen sie mit den Cake Dreams am Wochenende eine eigene Messe.

artimg11265_120x80.jpg
13.03.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Kreatives Gestalten boomt, Trends der 70er und 80er Jahre feiern Comeback

Der Markt für kreatives Gestalten läuft gut. Handarbeiten, basteln und die Trends von früher sind beleibt. Zur Zeit feiern die Dekoideen der 70er und 80er Jahre ein Comeback. Makramee, Seidenmalerei und Keramikglasur gehören dazu. Von dem Boom profitieren nicht nur die Onlinehändler, sagt der Verband Hobby-Kreativ, sondern auch die stationären Geschäfte.

artimg11262_120x80.jpg
13.03.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Liebevoll verzierte Torten auf der Creativa und der Cake Dreams

Verzierte Torten gehören seit Jahren zur Creativa. In diesem Jahr bekommen sie neben ihrem Messeauftritt dort auch eine eigene Themenhalle. Am Wochenende beginnt für zwei Tage die Cake Dreams. Dort gibt es Workshops und Vorträge von den Stars der Szene. Und auch auf der Creativa haben sie ihren gewohnten Auftritt an Ständen und im Wettbewerb Queens’ Battle. Das Gestaltungsthema dieses Jahres ist die opulente Welt des Rokoko.

artimg11259_120x80.jpg
13.03.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
Logo Creativa 2016Messe Westfalenhallen Dortmund

Handgefertigtes liegt wieder voll im Trend! Wir liefern Ihnen kreative Ideen und Anregungen vom wahrscheinlich größten und vielfältigsten Gestaltungsatelier in Europa und berichten über „selbstgestrickte“ Geschäftsideen.

18creativa
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de