Beiträge aus der Kategorie: "Sport"
 « |  ‹ |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  › 
2-fache Paralympics-Silbermedaillen-Gewinnerin im Radfahren

Natalie Simanowski hat bei den Paralympics 2 x Silber im Radfahren geholt. Die Augsburgerin spricht über die Erfahrungen in Peking. Sie spricht über ihre Behinderung und kritisiert die Nachwuchsförderung in Schulen.

17.10.2008  | REHACARE INTERNATIONAL 2008 | 15.10.08 - 18.10.08 | Düsseldorf ⇒ Interview
Kleiner Mensch ganz groß - Paralympics-Silbermedaillen-Gewinner Matthias "Matze" Mester

Matthias "Matze" Mester ist mit seinen 22 Jahren 1,42m klein, trotzdem ist er eine Frohnatur und sportlich ganz oben. Bei den Paralympics 2008, in Peking, hat er die Silbermedaille im Kugelstoßen geholt. Für ihn ein unvergessliches Erlebnis. Auf der Rehacare in Düsseldorf spricht der Coesfelder mit unserem Reporter Tim Sauerwein über die Spiele, die eigene Behinderung und die sportliche Zukunft.

17.10.2008  | REHACARE INTERNATIONAL 2008 | 15.10.08 - 18.10.08 | Düsseldorf ⇒ Interview
Ein 22-jähriger Berliner auf Motocross-Weltmeisterkurs in Köln?

Am 11. Oktober 2008 findet die NIGHT of the JUMPs in Köln statt, die älteste und größte internationale Freestyle MX Serie weltweit. Es ist die Weltmeisterschaft im Freestyle-Motocross. Die besten 10 Fahrer der Welt treten gegeneinander an, unter ihnen der Deutsche Freddy Peters aus Berlin. Er spricht über Erwartungen, Hoffnungen und die Faszination für die Zuschauer.

20.08.2008  | INTERMOT Köln 2008 | 08.10.08 - 12.10.08 | Köln ⇒ O-Ton-Paket
Arzt auf Erfolgskurs - Wolfgang Hunger neuer K-W-Rekordmeister

Die Kieler Woche hat einen neuen Rekordmeister: Wolfgang Hunger. Der Sportmediziner und 505er-Segler hat in diesem Jahr seinen 16. Sieg eingefahren und hat damit die Gesamt-Siegesserie von Rekordhalter Gerd Eiermann aus Duisburg mit 15 Siegen getoppt.

24.06.2008  | Kieler Woche 2008 | 21.06.08 - 29.06.08 | Kiel ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Arzt schreibt Geschichte - Wolfgang Hunger neuer K-W.-Rekordmeister

Die Kieler Woche feiert einen neuen sportlichen Rekord. Der dreimalige 505er-Segel-Weltmeister Wolfgang Hunger aus Strande  hat das Rennen seiner Klasse in diesem Jahr gewonnen. An sich schon so etwas besonderes, aber der 48-jährige hat mit diesem Jahr eine neue Rekordbestmarke aufgestellt. Es ist nämlich sein 16. Sieg bei einer Kieler Woche. Damit hat er den ehemaligen Kieler-Woche-Rekordmeister Gerd Eiermann überholt und kann nun selbst auf die meisten Pokale beim größten Segelsportevent der Welt verweisen.

24.06.2008  | Kieler Woche 2008 | 21.06.08 - 29.06.08 | Kiel ⇒ O-Ton-Paket
Mottenalarm auf See – hochkarätiger Spaß bei hoher Geschwindigkeit

Bunter Beitrag über die Moth-Segelklasse, besser bekannt als „Motte" – ein Segelboot, das mehr schwebt als schwimmt und für viele seiner Fans besser als jedes andere Segelboot.

23.06.2008  | Kieler Woche 2008 | 21.06.08 - 29.06.08 | Kiel ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Der Rheinische Schützenbund

O-Töne des Präsidenten des Rheinischen Schützenbundes zum Brauchtum der Schützen, zum Sportschießen und über seine Hoffnung auf Olympische Medaillen in Peking.

11.06.2008  | InterKarneval 2008 | 13.06.08 - 15.06.08 | Köln ⇒ O-Ton-Paket
Der Vacuum-Stepper – Schluss mit Problemzonen

Auf der FIBO 2008 werden die neuesten und beliebtesten Sportgeräte vorgestellt. Ein Highlight ist der Vacuum-Stepper. Jetzt geht es an die Problemzonen. Ein Vertriebler erklärt das Gerät und eine Benutzerin spricht über den persönlichen Erfolg.

14.04.2008  | FIBO 2008 | 10.04.08 - 13.04.08 | Düsseldorf ⇒ O-Ton-Paket
Laufen auf dem Kilimanjaro in Essen – die Höhenkammer und der Reporter

Auf der FIBO trainiert Thomas Wenning für einen Weltrekordversuch, mit seiner Partnerin möchte er im Dezember den Kilimanjaro in Rekordzeit besteigen. Auf der Fitnessmesse trainiert er dafür in einer Höhenkammer, hier wird das Klima in den Bergen simuliert. Der Reporter hat mal versucht Schritt zu halten.

13.04.2008  | FIBO 2008 | 10.04.08 - 13.04.08 | Düsseldorf ⇒ Reportage
Hollywoodschauspieler Ralf Moeller – harte Trainingseinheiten, aber ein Sensibelchen

Hollywoodschauspieler Ralf Moeller spricht über seine Trainingsarten, was er von Menschen hält, die sagen, dass sie keine Zeit zum trainieren haben und über seine Kinder. Außerdem bezeichnet er sich selbst als Sensibelchen schlechthin.

13.04.2008  | FIBO 2008 | 10.04.08 - 13.04.08 | Düsseldorf ⇒ Moderation mit O-Tönen
 « |  ‹ |  1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6 |  7 |  8 |  › 
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung

m.heuser@dhd-news.de