REISEN HAMBURG 2010 | 10.02.10 - 14.02.10 | Hamburg
Deutsche Tourismusanalyse 2010: Aktuelle Daten und Fakten zum Reiseverhalten der Deutschen

Info: Die 26. Deutsche Tourismusanalyse, die auf der REISEN HAMBURG 2010 vorgestellt wurde, zeigt: Die Deutschen bleiben weiter Reiseweltmeister und lassen sich die schönsten Wochen des Jahres nicht durch wirtschaftlich schwierige Zeiten vermiesen.

Anmoderation: Mit großer Sorge haben die Reiseanbieter im vergangenen Jahr auf die beginnende Urlaubssaison geblickt. Die große Frage: Bleiben die Deutschen ihrem Ruf als Reiseweltmeister auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten treu. Die Antwort ein Jahr später: Absolut – die Reiselust ist hierzulande weiter ungebrochen. Allerdings hat es durchaus Verschiebungen im Reiseverhalten der Deutschen gegeben. Welche, das zeigt die 26. Deutsche Tourismusanalyse, die heute auf der REISEN HAMBURG 2010 vorgestellt wurde. Für die Studie wurden 4000 Deutsche ab 14 Jahren zu ihrem Urlaubsverhalten befragt.

----------------

Beitragstext: Am Urlaub sparen, wenn’s mit der Konjunktur nicht so richtig laufen will? Die Antwort ist eindeutig:
O-Ton
Die Zahlen beweisen: Im vergangenen Jahr ist noch immer etwa jeder zweite Bundesbürger verreist, so viele wie im Vorjahr. Allerdings hat es durchaus Verschiebungen auf dem Reisemarkt gegeben, betont Ulrich Reinhardt vom Institut für Zukunftsfragen in Hamburg:
O-Ton
Deutschland bleibt mit zwei von fünf Reisen unterdessen der Deutschen liebstes Urlaubsziel. Bayern und Mecklenburg-Vorpommern stehen weiter an der Spitze der beliebtesten Bundesländer, haben allerdings an Urlaubern eingebüßt. Großer Gewinner ist Baden-Württemberg mit dem Schwarzwald und Bodensee mit ordentlich Zuwachs an Übernachtungen. Und wenn’s ins Ausland geht, fahren die Deutschen noch immer am liebsten nach Spanien, Italien und in die Türkei.
Im Schnitt dauert ein Urlaub 13 Tage – und: Das Auto erlebt als Reiseverkehrsmittel eine neue Hochzeit:
O-Ton
Immerhin 1038 Euro lässt sich der deutsche Urlauber seine Reise im Schnitt kosten – in etwa so viel wie vor fünf Jahren. Und - Die Reiselust wird wohl auch in dieser Saison anhalten. 42 Prozent der Deutschen wollen auf jeden Fall weg. Und wenn man sie nach ihren Wünschen befragt, stehen zwei Sachen ganz oben: All-Inclusiv-Urlaub und Erholung pur – in diesem Sinne: Gute Reise!
Jana Mohme, Redaktion… Hamburg.

O-Ton: Diverse Passanten;
Dr. Ulrich Reinhardt, Tourismusexperte der Stiftung für Zukunftsfragen, 20354 Hamburg
Länge: 2:00 (divers kürzbar)
Autor: Jana Mohme

erstellt: 10.02.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de