ISM & ProSweets 2010 | 31.01.10 - 03.02.10 | Köln
Wir sind die LOHAS ... Verpackungen für neue Konsumentengruppe

Info: Obwohl viele Menschen auch schon in Deutschland zu den LOHAS gehören, sagt dieser Begriff den meisten noch nichts. "Lifestyle of health and sustainability" - abgekürzt: Lohas ...
Menschen, die mit ihrem Lebensstil oder Konsumverhalten Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit legen. In diesem Zusammenhang ist manchmal auch die Rede von Ökos 2.0. Auf der ProSweets beschäftigt sich das Deutsche Verpackungsinstitut mit der Frage, wie man gerade auf diese neue Konsumentengruppe optimal die Verpackungen abstimmen kann.

Anmoderation: Während auf der Internationalen Süßwarenmesse ISM 2010 in Köln gerade die neuesten Trends rund ums Naschen präsentiert werden, geht es auf der Zuliefermesse ProSweets nicht nur um die Rohstoffe oder Herstellungsmaschinen für Süßwaren, sondern auch um die richtige Verpackung. Und da haben die Experten eine ganz besondere Verbrauchergruppe im Visier: die LOHAS. Sie wissen nicht, wer oder was LOHAS sind? Und das, wo Sie selbst womöglich einer sind  …

Abmoderation:
Die LOHAS, eine gar nicht mehr so spezielle, weil immer mehr wachsende Konsumentengruppe, mit denen sich die Süßwaren-Experten auch auf der ProSweets 2010 in Köln beschäftigen.

----------------

Beitragstext: O-TON-Collage
LOHAS steht für “Lifestyle of health and sustainability”. Es geht um Menschen, die mit ihrem Lebensstil oder ihrem Konsumverhalten Wert auf ihre Gesundheit und auf Nachhaltigkeit legen. In diesem Zusammenhang ist manchmal auch von den neuen Ökos 2.0 die Rede. Auch, weil sich die LOHAS vor allem über das Internet verbreiten und vielfach sehr netzaffin sind. Entsprechend hat eine der Gruppierungen namens KarmaKonsum sogar zum Beispiel einen eigenen Rap …
O-TON Musik
Diese Musik steht sicherlich längst nicht für alle LOHAS, aber so modern wie sie klingt, so groß ist auch der Unterschied der LOHAS zu den Ökos von früher. Trotz Gesundheit, Nachhaltigkeit und Bio. Da sie zum Beispiel aber sehr gerne und häufig auch viel konsumieren, geraten die LOHAS auch immer mehr ins Visier der Industrie. So beschäftigt sich zum Beispiel das Deutsche Verpackungsinstitut dvi  mit einer eigenen Präsentation der LOHAS auf der Messe. Thomas Bastian …
O-TON Größenordnung
Und deshalb sollen sich jetzt auch die Hersteller mehr um die LOHAS kümmern und einige tun das auch schon, wenn man sich manche Verpackungen genauer anschaut.
O-TON Farbcode
Und dabei können es aber zugleich nachhaltige Materialien wie Kartons aus Recycling-Fasern oder Kunststoffe aus Mais sein. Auf der Webseite von KarmaKonsum heißt es „Wir wissen um die Folgen unseres Konsums und versuchen, diese möglichst gering zu halten.“ Mit solch einer Botschaft ist es kein Wunder, wenn die Industrie künftig die LOHAS noch mehr in den Fokus nimmt.

O-Ton: Diverse Messebesucher;
Musik KarmaKonsum Rap;
Thomas Bastian, stellvertretender Vorsitzender, Deutsches Verpackungsinstitut e.V., 14165 Berlin (außerdem Marketing Director, Siegwerk Druckfarben AG, 53721 Siegburg)
Länge: 2:14 (einfach kürzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 31.01.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de