anuga 2019 | 05.10.19 - 09.10.19 | Köln
Snoooze: Der Anti-Energydrink
artimg11782_120x80.jpg

Info: Der ehemalige Red Bull-Manager Hans Vriens hat - ebenfalls in Österreich - Snoooze entwickelt, ein Kräutergetränk, das gegen gelegentliche Schlafstörungen helfen soll. Zitronenmelisse, Baldrian, Lindenblüte und noch weitere Kräuter übernehmen den Job des Müdemachers. Mehr Stoff als in einer Baldriantablette oder den meisten frei verkäuflichen Tees, verspricht der Hersteller für die Wirksamkeit.

Anmoderation: Wer nicht einschlafen kann, der bekommt neue Hilfe aus Österreich. Das Land, das den Energydrink erfand, bringt jetzt sein Gegenstück auf den Markt. "Snoooze" heißt das Kräutergetränk, das viel zu muntere Menschen müde machen soll. Auf der Anuga, der weltgrößten Messe für Lebensmittel, hat sein Schöpfer es vorgestellt.

----------------

Beitragstext: O-Ton
wirbt Hans Vriens für die Wirkung seines neuen Getränks. Eigentlich hatte er ja mal das Gegenteil unter die Kunden gebracht, nämlich den Ur-Energydrink und danach auch noch ein paar andere Marken. Nun geht es den Schlafproblemen an den Kragen.
O-Ton
Und das in einer Dosierung mit mehr Kräutern als in einer Jahresproduktion Almdudler steckt. Okay, leicht übertrieben. Es passt aber mehr rein als in jede Tablette, sagt Hans Vries. Und es ist auch mehr drin als in den meisten Tees.
O-Ton
Als Medizin gilt es deshalb noch lange nicht, doch Schwangere oder Kinder sollten darauf verzichten. Gesunde Erwachsene dürfen aber.
O-Ton
Nun ist das Ganze recht teuer und die Getränkedosen sind recht klein. Das mit der seltsamen Größe hat einen Grund, sagt Hans Vriens. Wäre es mehr, könnte der ungestörte Schlaf ganz schnell vorbei sein.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Köln

O-Ton: Hans Peter Vriens, CEO, Snoooze Vertriebs GmbH, Salzburg, Österreich
Länge: 1:55 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 06.10.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:55 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de