boot 2019 | 19.01.19 - 27.01.19 | Düsseldorf
Wassersport: Trends, Themen und das besondere Jahr 2018
artimg11494_120x80.jpg

Info: Seit Jahren feiert sich die Wassersportwirtschaft über ihre Bilanzen. Seit 2012 wachsen die Umsätze kontinuierlich. Dann kam aber das ganz besondere Jahr 2018 mit seinem Hitzesommer. Die Bilanz sieht trotzdem gut aus. Dass auch dieses Jahr interessant wird, steht schon fest. Strafzölle für Boote aus den USA und der kommende Brexit sind die bekannten Unwägbarkeiten.

Tracht antwortet auf folgende Fragen:

1. Das Jahr 2018 hatte einen kalten Start und eine ziemlich lange Schönwetterphase. Wie war das Jahr für die Bootsbauer?

2. Was haben die niedrigen Pegelstände während der Dürre für die Branche bedeutet?

3. Sie haben gesagt, dass sich die Buchungen bei den Bootsverleihen, beim Chartern, immer am Vorjahr orientieren. Was bedeutet das für den Bootsverleih in diesem Jahr?

4. Welches sind denn zur Zeit die Verkaufsrenner?

5. In welche Länder verkaufen die deutschen Hersteller?

6. Wie entwickelt sich der Tauchsport? Ist die Flaute überwunden?

7. Das Thema "Brexit" haben Sie nur gestreift. Ist die Aussicht auf die Folgen noch zu ungewiss?

8. Kann ich denn ab April noch zum Afternoon Tea nach Dover segeln oder wird das dann problematisch wegen der Trennung vom Kontinent?

O-Ton: Jürgen Tracht, Geschäftsführer, Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V., 50829 Köln
Länge: 4:18 (8 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 10.01.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

0151 52513590
h.schoenfelder@dhd-news.de