wire / Tube 2018 | 16.04.18 - 20.04.18 | Düsseldorf
Wafios: Zwei Millimeter mehr verdoppeln den Kraftaufwand
artimg11333_120x80.jpg

Info: Jetzt können auf Wafios-Anlagen auch Federn mit 20 statt 18 Millimeter Durchmesser bearbeitet werden. Der Laie wundert sich etwas über das wissende Nicken, das der Fachmann dabei aufsetzt. Doch dabei verdoppeln sich die aufzuwendenden Kräfte in der Maschine. Hinter manchen Neuerungen steckt mehr Aufwand als der erste Blick vermuten lässt.

Waigmann antwortet auf folgende Fragen:

1. Welche Neuheiten bringen Sie mit auf die Wire?

2. Das sagt dem Laien ja jetzt wenig. 2 Millimeter mehr klingt nicht nach viel. Wie sieht der Fachmann das?

3. Mussten Sie da auch neue Materialien verwenden?

4. Inwiefern spielt die Digitalisierung bei Ihnen eine Rolle?

5. Warum nicht? Misstrauen gegenüber der Cloud?

6. Also flexibel in alle Richtungen?

7. Ich hatte den Eindruck schon bei anderen Industriemessen: Füllt sich der Begriff von Industrie 4.0 inzwischen mit konkreten Vorstellungen?

O-Ton: Dr. Uwe-Peter Waigmann, Sprecher des Vorstandes, Wafios AG, 72764 Reutlingen
Länge: 6:01 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 16.04.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de