METAV 2018 | 20.02.18 - 24.02.18 | Düsseldorf
Daten, neue Aussteller, Start-Ups: Die METAV-Themen
artimg11198_120x80.jpg

Info: Die METAV hat begonnen. Und das sind ein paar der Themen, die auf ihr eine Rolle spielen. Denn auch in den traditionellen Branchen spielen die Daten eine große Rolle. Und auch Start-Ups bekommen eine Chance, sich zu ihren Möglichkeiten zu präsentieren.

Anmoderation: Alle zwei Jahre kommt die Metallverarbeitung in die Messe Düsseldorf. Auf den Namen METAV hört die Messe, die nun in den Hallen begonnen hat. Die Buchstaben "AV" stehen dabei für eine besondere Sparte, die Additiven Verfahren. Und das bietet die Messe bis zum Samstag in diesem Jahr.

----------------

Beitragstext: O-Ton
sagt Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des Branchenverbandes VDW. Hinter dem Kürzel steht die Branche der Werkzeugmaschinenhersteller. Und dazu gehört alles, was Metall bearbeitet, also biegt, fräst, stanzt und so weiter. Aber auch hier geht es inzwischen um mehr als die reine Metallbearbeitung.
O-Ton
Langsam füllt sich der Begriff auch mit allgemein verständlichen Inhalten. Ein Ziel unter vielen ist es, Einzelstücke oder Kleinserien so günstig anzubieten wie Großserien. Und es ist eine Chance, die Branche weltweit wenigstens ein wenig zu vereinheitlichen. Denn einige große Firmen und Verbände suchen nach einheitlichen Standards für die Industrie 4.0. Noch aber ist die Arbeit ganz am Anfang. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW, nennt ein einfaches Ziel.
O-Ton
Letzten Endes sollen die Maschinen alle dieselben Programm-Schnittstellen haben, und das weltweit. Denn in der Arbeitsgruppe sind neben den Firmen auch Verbände aus Europa, den USA, Japan und China beteiligt. Jeder zehnte Aussteller auf der Messe ist das erste Mal da. Manche wollen ihre Fühler weiter in den Norden ausrichten, andere sind von den Spezialbereichen der verschiedenen Areas angelockt worden, sagt Wilfried Schäfer. Und dann sind da noch die Start-Ups, die sich das erste Mal dem Messetrubel aussetzen.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Dr.-Ing. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer, Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW), 60325 Frankfurt am Main;
Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender, Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW), 60325 Frankfurt am Main
Länge: 2:18 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 20.02.2018 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:18 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de