METAV 2018 | 20.02.18 - 24.02.18 | Düsseldorf
Wirtschaft: Europageschäft wächst, China läuft wieder
artimg11127_120x80.jpg

Info: Das Geschäft mit Werkzeugmaschinen läuft derzeit gut. Und auch für das nächste Jahr erwartet die Branche einen Umsatzzuwachs von 4%. China hat daran seinen Anteil und auch die westeuropäischen Länder sind wieder in der Spur. Und nach ein wenig Zurückhaltung erneuern auch die Kunden in Deutschland wieder ihren Maschinenpark.

Anmoderation: Die Industrie kann teilweise entspannt in die Weihnachtsferien gehen. Im Vorfeld der Industriemesse METAV in der Messe Düsseldorf freut sich die Branche der Hersteller von Werkzeugmaschinen, dass ihre Kunden kräftig bestellen. Wie es der Branche geht, war eines der Themen auf dem Presseforum des Herstellerverbandes VDW in Blomberg. Die Nachfrage in Europa und vor allem Deutschland hat kräftig angezogen.

----------------

Beitragstext: O-Ton
erklärt Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des Branchenverbandes VDW. In dem sind die Hersteller von Werkzeugmaschinen organisiert. Und klar, auch wenn deutsche Firmen zu den wichtigen Kunden gehören, das Geschäft wird auf der ganzen Welt gemacht.
O-Ton
Dafür ist die Nachfrage in Osteuropa gerade etwas schwächer. Doch immerhin ein Drittel der Maschinen bleibt in Deutschland. Die wichtigsten Abnehmer sind die Autohersteller und ihre Zulieferer.
O-Ton
So sind die deutschen Auftragseingänge im dritten Quartal des Jahres um ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Damit hält die Inlandsnachfrage das Niveau vom Vorjahr. Doch bei den Kernkunden werden sich die Geschäfte wohl ändern, und das eher zum Nachteil der Werkzeugmaschinen. Elektroautos kommen wegen des simpleren Motors mit wesentlich weniger Teilen aus. Die Branche beobachtet und diskutiert die Entwicklung, sagt Wilfried Schäfer. Er sieht aber derzeit eher das Positive des Wandels, gerade wegen noch ungelöster Probleme.
O-Ton
Allerdings gebe es noch zahlreiche Unwägbarkeiten, zum Beispiel schneller technologischer Wandel oder politische Vorgaben.
Harald Schönfelder, Redaktion ... Blomberg

O-Ton: Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer, Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e. V. (VDW), 60325 Frankfurt am Main
Länge: 1:58 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: Mittwoch, 06.12.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 1:58 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

0151 52513590
h.schoenfelder@dhd-news.de