FSB und aquanale 2017 | 07.11.17 - 10.11.17 | Köln
Smarte Laufbahn, zuhörender Whirpool: Die Highlights aus FSB und Aquanale
artimg11092_120x80.jpg

Info: Auf der Doppelmesse FSB und Aquanale stellen die Ausrüster von Sportanlagen, Schwimmbädern und Spielplätzen ihre Neuheiten vor. Außerdem sind dort auch die Hersteller von privaten Pools. Wir haben uns auf den Messen umgesehen und stellen Highlights vor.

Anmoderation: In Köln entscheidet sich gerade, auf welchem Kunstrasen Ihr Lieblingsverein demnächst Fußball spielt, welcher Whirlpool demnächst in ihrer Lieblingssauna aufgestellt wird. Und vielleicht hat auch Ihre örtliche Schulbehörde jemanden in die Koelnmesse geschickt, um neue Spielgeräte für den Pausenhof zu begutachten. In den Hallen der Koelnmesse ist die Doppelmesse FSB / Aquanale gestartet. Unser Messereporter hat sich angesehen, welche Neuheiten für Sport und Spiel es gibt.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Eigentlich sieht das, was Björn Hammel vom Stadionausrüster Polytan vorstellt, aus wie eine ganz normale Tartanbahn. Nur dass eben kleine Magneten unter ihr verborgen sind. Diese senden ihre Erkenntnisse an die App und helfen Freizeit- sowie Profisportlern, an ihren Ergebnissen zu feilen, sagt Sportwissenschaftler Stefan Berkurt vom Projektpartner Humotion.
O-Ton
So können neben der Geschwindigkeit auch Abschnitte der Laufbahn analysiert und die Schrittzahl und damit auch die Schrittlänge gemessen werden. Und dass auch, wenn mehrere Läufer unterwegs sind. Zwischen den Sportbelägen, Spielplätzen und Stadtmöbeln liegt aber beinahe immer ein leichter Geruch von Hallenbad. Pools und Schwimmanlagen bilden einen der größten Teile der Messen, sagt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse.
O-Ton
Pools für den heimischen Garten gibt es in der Aquanale. Dort stellt auch der Hersteller Whirlcare eine Weltpremiere vor, wie er sagt. Mit seiner "Smart Spa" bringt er weltweit den ersten Whirlpool mit Sprachsteuerung auf den Markt, sagt Otmar Knoll.
O-Ton
Damit das klappt, nutzt der Whirlpool zur Zeit Alexa, die Zuhörerin von Amazon. Die bestätigt auch brav und verändert die Einstellungen des in der Messehalle aufgebauten Pools. Dabei setzt die Firma auf eine eigene Software, was es hinterher bei Updates für den Kunden einfacher macht. Und auch die Kunden von Googles Echo oder Apples Siri sollen in Zukunft den Pool mit ihrem System nutzen können.
O-Ton
Harald Schönfelder, Redaktion ... Köln

O-Ton: Björn Hammel, Produktmanager Kunststoffsysteme, Polytan GmbH, 86666 Burgheim;
Stefan Berkurt, Sportwissenschaftler, Humotion GmbH, 48149 Münster;
Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin, Koelnmesse GmbH, 50679 Köln;
Otmar Knoll, Handlungsbevollmächtigter, Whirlcare Industries GmbH & Co. KG, 78652 Deisslingen-Lauffen
Länge: 2:37 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 07.11.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:37 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de