A+A 2009 | 03.11.09 - 06.11.09 | Düsseldorf
A+A 2009 - Fazit seitens der Messe

Geschäftsführer Joachim Schäfer über Bestmarke, keine Rekordversuche, aber glückliche und zufriedene Aussteller und Veranstalter.

06.11.2009  ⇒ O-Ton-Paket
A+A 2009 endet mit Bestmarke

Auch unter konjunkturell schwierigeren Vorzeichen investieren die Unternehmen in die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Das ist die Kernbotschaft, der A+A 2009, die am Freitag (06.11.) in Düsseldorf zu Ende geht.

06.11.2009  ⇒ Nachrichtenstück
Wenn Frauen mit intensiven Blicken reagieren und Männer etwas zu sehen bekommen...

Wir kennen Modenschauen aus dem Fernsehen - die schönsten Mädchen und Jungs schreiten elegant über den Laufsteg, präsentieren dabei die neueste Mode und begeistern damit die Zuschauer. Unser Reporter war auch auf einer Modenschau, allerdings auf einer der ganz besonderen Art - auf der A+A 2009 in Düsseldorf ging es um Arbeitskleidung. Hübsche Frauen und drahtige Kerle.

06.11.2009  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Wallraff im Interview: Um sich dumm zu stellen, dürfen Sie nicht ganz blöd sein!

Dieses komplette Interview dreht sich um Wallraffs neues Buch "Aus der schönen neuen Welt" (erschienen am 14. Oktober). Verbrennungen in Großbäckereien für Lidl, Hitler-Gruß und Gewaltandrohungen als Schwarzer, oder Menschenunwürdige Zustände als Obdachloser - Wallraff ist wieder in viele Rollen geschlüpft, hat viel aufgedeckt und am Ende wird alles durch Gerichte beglaubigt. Ein ausführliches Interview - die O-Töne sind alle einzeln und individuell einsetzbar. Entstanden ist das Interview im Rahmen der Internationalen Fachmesse A+A 2009, hier hat Wallraff eine Lesung gehabt.

05.11.2009  ⇒ Rede
Der "klassische" Schreibtisch stirbt aus - dank 50 Mrd. Euro gesellschaftlicher Folgekosten

Gut 17 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland im Büro. Und das Arbeitsleben hat sich verändert, denken wir zum Beispiel an den Bürostuhl. Früher aus Holz, heute ergonomisch angepasst. Der Grund dafür liegt im gesundheitlichen Aspekt. Und jetzt erwischt es den Schreibtisch - so, wie wir ihn kennen - wird es aussterben, so eine Expertin.

05.11.2009  ⇒ Reportage
Was für’n Stress?! Die StressPassage macht es sichtbar

Ein bunter Beitrag über einen Stress-Parcours und eine 59-Jährige, die sich sicher ist, vollkommen stressresistent zu sein ... auch nach dem dritten Fehler ... aber was kümmert es sie - schließlich geht sie eh bald in den Ruhestand!

04.11.2009  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Wuppertaler Unternehmen mit Deutschem Arbeitsschutzpreis 2009 ausgezeichnet

Im Rahmen der Internationalen Fachmesse A+A 2009 in Düsseldorf, wurde das Wuppertaler Gebäudereinigungsunternehmen A.H. Winterberg GmbH & Co. KG mit dem Deutschen Arbeitsschutzpreis 2009 ausgezeichnet. Bundesarbeitsminister Jung äußert sich zum Preis.

04.11.2009  ⇒ Nachrichtenstück
Katastrophenschutz: Was, wenn auf einmal ein Unglück geschieht...

Im Juli 2009 ist in dem italienischen Ort Viareggio ein mit Flüssiggas betankter Kesselwaggon mitten im Hauptbahnhof explodiert. Durch die Wucht der Explosion wurden mehrere Häuser zerstört, 13 Menschen starben, es gab zahlreiche Verletzte. Ein Szenario, das so oder so ähnlich immer wieder und überall passieren kann. Doch wie gut sind wir in Deutschland vor solchen Gefahren geschützt?

04.11.2009  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände zum aktuellen Thema: Arbeitsschutz

Die komplette Rede von Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), zum aktuellen Stand des Arbeitsschutzes in deutschen Unternehmen. O-Töne können einzeln und individuell genutzt werden.

03.11.2009  ⇒ Rede
Der Deutsche Gewerkschaftsbund zum aktuellen Thema Arbeitsschutz

Die komplette Rede zur Eröffnung der A+A 2009 von Annelie Buntenbach, Mitglied des Vorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Wo stehen wir, was muss noch getan werden und wo und wie ist die Politik gefordert. Zahlreiche O-Töne zur individuellen Nutzung.

03.11.2009  ⇒ Rede
Bundesarbeitsminister Jung eröffnet A+A 2009

Bundesarbeitsminister Dr. Franz Josef Jung hat heute bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als Minister für Arbeit und Soziales die Internationale Fachmesse für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, A+A 2009, in Düsseldorf eröffnet. Anerkennung gab es unter anderem vom DGB. Nachrichtenstück mit O-Tönen.

03.11.2009  ⇒ Nachrichtenstück
DGB, BDA, DGUV und ZDH loben ersten öffentlichen Auftritt von Jung als Bundesarbeitsminister

Hochrangige Vertreter von: Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) und Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) über den ersten öffentlichen Auftritt von Bundesarbeitsminister Dr. Franz Josef Jung. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der A+A 2009 (Internationale Fachmesse für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) hat Jung eine Rede zum Thema Arbeitsschutz gehalten.

03.11.2009  ⇒ O-Ton-Paket
Bundesarbeitsminister Jung zum Thema Arbeitssicherheit

In einzelnen O-Tönen spricht der Bundesminister über das, was ihm in Sachen Arbeitsschutz besonders am Herzen liegt, über zukünftige Herausforderungen in diesem Bereich und welche Bedeutung der Deutsche Arbeitsschutzpreis hat, der im Rahmen der Eröffnung zur A+A 2009 verliehen wurde.

03.11.2009  ⇒ O-Ton-Paket
Bundesarbeitsminister Jung hält Rede zum Arbeitsschutz - erster öffentlicher Auftritt im Amt

Komplette Rede des Bundesarbeitsministers zum Thema Arbeitsschutz, während der Eröffnung der A+A 2009 in Düsseldorf (Internationale Fachmesse für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin). Er spricht hier über den Arbeitsschutz im Allgemeinen, das, was noch getan werden muss und mehr...

03.11.2009  ⇒ Rede
A+A 2009 beginnt - Bundesminister Jung wird eröffnen

Der neue Bundesminister für Arbeit und Soziales, Franz Josef Jung (CDU), eröffnet am Dienstag, 03. November in Düsseldorf die Internationale Fachmesse A+A 2009. Im Mittelpunkt stehen hier die betriebliche Sicherheit bei Unternehmen und Gesundheit bei der Arbeit.

02.11.2009  ⇒ Nachrichtenstück
Das ist die A+A 2009 - Rundum-Beitrag

Ein bunter Beitrag mit einigen O-Tönen, von Verband, Messe und Ausstellern, zur A+A 2009 - was die Messe alles bietet.

02.11.2009  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Messegeschäftsführer über die A+A 2009

Wie sieht das Ausstellerportfolio aus, wie viele Besucher werden erwartet, welches sind Neuheiten und Themenschwerpunkte auf der A+A 2009 - das und mehr klärt der Messegeschäftsführer in dem bereitstehenden O-Ton Paket

02.11.2009  ⇒ O-Ton-Paket
Branchenüberblick - Präsident des Beirates der A+A 2009

Gerd Zeisler gibt in dem O-Ton Paket einen Branchenüberblick, zeigt auf, wo es in Sachen Arbeitsschutz in Deutschland noch hakt und welche Neuheiten die Besucher der A+A 2009 erwarten dürfen.

02.11.2009  ⇒ O-Ton-Paket
Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V.

Der Basi-Geschäftsführer über die Entwicklung von Arbeitsunfällen bei deutschen Unternehmen und über die Themen-Kongresse während der A+A 2009.

02.11.2009  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
Logo AAMesse Düsseldorf

Die Fachmesse für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung

m.heuser@dhd-news.de