GDS Frühjahr 2004 | 11.03.04 - 14.03.04 | Düsseldorf
Beitrag: "Die Schuhe aus Sex and the City"

Anmoderation: Das Frauen ihre Schuhsammlung pflegen, ist nicht neu. Einmal in der Woche, Dienstagabends, werden aber auch Männer zu Schuhliebhabern – zumindest wenn diese von den Darstellern der TV-Kultserie Sex and the City getragen werden. Die Schuhe aus Sex and the City, was ist das Faszinierende daran?

13.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Beitrag: "Gesunde Schuhe könnnen auch schick sein"

Anmoderation: Jede Frau kennt das Gefühl, nach einem langen Arbeitstag oder einer Party nach Hause zu kommen und ... die Schuhe auszuziehen. Was für eine Wohltat, aus den unbequemen, viel zu engen, weil ja sooo schönen Schuhen rauszukommen. Orthopäden warnen ja schon immer vor zu engen Schuhen, auf der Internationalen Schuhmesse GDS in Düsseldorf ist ein Trend auch Wellness oder der gesunde UND schicke Schuh.

13.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
O-Ton-Paket: "Der New Yorker Star-Schuhdesigner Stuart Weitzman"

Stuart Weitzman entwirft Schuhe sowohl für Promis, die z.B. bei Oscar-Verleihungen gut aussehen wollen, als auch für die arbeitende Otto-Normal-Frau. Zu seinen Kundinnen gehört zum Beispiel Liz Taylor, Calista Flockheart (Ally McBeal) oder Diana Ross. Weitzman erzählt, wie die neuesten New Yorker Trends aussehen, was ihn inspiriert, ob es einen Unterschied zwischen deutschen und amerikanischen Schuhträgerinnen gibt und er sagt, dass er so lange keine Männerschuhe designen wird, solange Männer nicht High Heels oder Plateaus tragen wollen.

12.03.2004  ⇒ O-Ton-Paket
Kollegengespräch: "Schuhfirma Wortmann aus Detmold geht auf den US-amerikanischen Markt"

Kollegengespräch zum Schuh-Hersteller Wortmann aus Detmold, der zur Zeit rund 16 Millionen Paar Schuhe herstellt und bisher vor allem auf den europäischen Markt setzt. Ab der kommenden Herbst-/Winter-Saison wollen die Detmolder aber auch auf den US-amerikanischen Markt.

13.03.2004  ⇒ Kollegengespräch
Beitrag: "Wie die großen Marken Trends setzen"

Anmoderation: Wenn Sie einem Menschen begegnen, worauf schauen Sie bei ihm zuerst? Auf den schönen Körper oder ins Gesicht? Auf der Internationalen Schuhmesse ist das etwas anders. Hier dürfen, ja müssen Sie ihrem Gegenüber zuerst auf die Schuhe schauen. Ganz oben stehen natürlich die Markenschuhe, die mit viel "Lifestyle" und teilweise auch prominenter Unterstützung verkauft werden.

12.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
O-Ton-Paket: "Mexx"

Andreas Neuhaus, der Vertriebsleiter von Mexx Shoes BV aus Holland stand uns Rede und Antwort zum Schuhmarkt und den aktuellen Umsätzen, zur Produktionsabwanderung aus Europa nach China und anderswo, zur Zusammenarbeit der Mexx Schuhdivision und des Bekleidungsunternehmens in Deutschland sowie zu den eigenen Trends und Akzenten.

12.03.2004  ⇒ O-Ton-Paket
Beitrag: "Ist der Standort Europa in Gefahr?"

Noch ist Italien größte Aussteller-Nation auf der Internationalen Schuhmesse GDS in Düsseldorf. Bis Sonntag stellen dort rund 280 Aussteller aus Italien ihre neuen Schuhmodelle vor. Doch ein Land, fast ein ganzer Kontinent, holt gewaltig auf – China. Ist der Standort China dadurch in Grefahr? Mit Riesenschritten will China die 200er Marke erreichen.

18.02.2005  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Kollegengespräch: "Die neuesten Trends - was ist IN in der Schuhwelt?"

Die neusten Trends der Schuhmode: Sneaker sind immer noch nicht out, die Damenschuhe sind entweder sehr spitz oder aber rund wie in den 60er Jahren... Absolut trendy werden voraussichtlich bald Lammfellstiefel aus Australien, die u.a. von Julia Roberts und Lenny Kravitz getragen werden und in den USA ausverkauft sind. Und Männer sind laut O-Ton nach wie vor etwas modemuffelig...
Kollegengespräch bestehend aus drei Antworten, die jede für sich genommen aber auch beliebig kombiniert werden können.

11.03.2004  ⇒ Kollegengespräch
Moderation + O-Töne: "Der neueste Schrei - Lammfellschuhe aus Australien"

Wenn Sie modisch wirklich absolut hipp sein wollen, dann sollten Sie sich jetzt schon mal den Namen EMU merken. Das ist nämlich eine Firma aus Australien, die Lammfellstiefel herstellt. Die Stiefel machen nicht unbedingt einen schlanken Fuß, sind aber wahnsinnig bequem und schön warm und in den USA der Renner. Sie werden von Promis wie Julia Roberts oder Lenny Kravitz getragen und kommen eigentlich aus der Surferszene.

11.03.2004  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Moderation + O-Töne: "FlipFlops in der Oper?"

Kennen Sie Flip Flops? Stellen Sie sich Ihren Sommerurlaub vor und stellen Sie sich Ihre Füße am Strand vor. Statt Barfuss herumzulaufen ziehen Sie Badelatschen, äh Badesandalen, zum Beispiel von Flip-Flop an. Und jetzt stellen Sie sich einen Badelatschen mit einem Absatz vor, für den abendlichen Restaurantbesuch oder die Disco oder die Oper.

18.02.2005  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Moderation + O-Töne: "Til Schweiger präsentiert eigene Birkenstock-Turnschuhe"

Til Schweiger präsentiert auf der GDS 2004 in Düsseldorf zum ersten Mal seine selbst entworfenen Turnschuhe, die er für Birkenstock designt hat.

18.02.2005  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Beitrag: "Die deutsche Schuh-Wirtschaft vor dem erhofften Aufschwung?"

Anmoderation: Die neuesten Trends bei Schuhen für den kommenden Herbst und Winter präsentiert noch bis Sonntag die Internationale Schuhmesse GDS in Düsseldorf. Während die Designer und Trendscouts ihre neuen Ideen herausstellen, setzen die Hersteller alles auf ein Umsatzplus für 2004. Kommt er nun, der Aufschwung der Schuhe?

11.03.2004  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Über die Veranstaltung
GDSMesse Düsseldorf

Rund 40.000 Besucher kamen zur letzten GDS und haben die neuesten Schuhtrends gesehen und geordert. Einer der wichtigsten Trends: Bunt muss es sein! Ob es im kommenden Herbst/Winter genauso farbig weiter geht und wie die Situation in der Branche allgemein ist, wird sich während dieser GDS zeigen.

Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de