CARBON EXPO 2006 | 10.05.06 - 12.05.06 | Köln
Emissionshandel - was passiert da eigentlich?

Moderation mit O-Tönen zum Thema Emissionshandel: Was ist der Sinn am Handel mit Emissionen, wie funktioniert er und wie sehen Beispiele aus...

11.05.2006  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Aktuelle Lage, Zukunft, Nutzen des Emissionsmarktes und die Möglichkeiten von Privatpersonen

O-Töne des Direktors der Umweltabteilung der Weltbank. Er spricht über die aktuelle Situation und Trends auf dem Emissionshandel-Markt, über die mögliche Entwicklung in den nächsten Jahren, über den Nutzen für Industrie- und Entwicklungsländer, über Hauptkäufer und -verkäufer auf dem Markt, über verschiedene Projekte und über die Möglichkeiten von Privatpersonen ihre "CO2-Fußspuren" auf der Erde auszugleichen. Abschließend äußert er sich zur Bedeutung der CARBON EXPO.

11.05.2006  ⇒ O-Ton-Paket
CO2-neutrale Schnittblumen - was ist das?

Moderation mit O-Tönen über einen Kölner Blumenhändler, der nach eigenen Angaben Deutschlands erster Anbieter von CO2-neutralen Schnittblumen ist. Was sind emissionsfreie Schnittblumen, wie funktioniert das, warum macht man das und wie sind die Reaktionen?

10.05.2006  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Emissionen senken - verschiedene Beispiele

Beitrag mit O-Tönen rund um das Thema Emissionen auf der CARBON EXPO 2006. Ein Kölner Blumenhändler beispielsweise verkauft CO2-neutrale Schnittblumen - was steckt dahinter und wie funktioniert es... außerdem geht es im Beitrag allgemein um das Thema Emissionen, die Vorteile von Carbon Finance für Industrie- und Entwicklungsländer und um das Thema Hybridfahrzeuge...

10.05.2006  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Auftakt CARBON EXPO 2006

Insgesamt 187 Anbieter aus 50 Ländern präsentieren auf der CARBON EXPO ihre neuesten Projekte, Technologien und Dienstleistungen rund um den Handel mit Emissionen – das ist ein Plus von rund 40% mehr Ausstellern als bei der letzten Veranstaltung.

09.05.2006  ⇒ Nachrichtenstück
Emissionshandel 2006: Die IETA

Wer hat welche Vorteile vom Emissionshandel, können auch Privatpersonen Emissionszertifikate kaufen, wie funktioniert das ganz praktisch, welche Bedeutung hat die CARBON EXPO... diese und weitere Aspekte erläutert Andrei Marcu von der IETA (International Emissions Trading Association).
Die O-Töne sind auf englisch!

09.05.2006  ⇒ O-Ton-Paket
Emissionshandel 2006: Die Weltbank

Worum geht es beim Emissionshandel, wie ist der Stand 2006, was bedeutet der Emissionshandel für Entwicklungsländer, welche Bedeutung hat die CARBON EXPO... diese und weitere Aspekte erläutert Sergio Jellinek, der als Berater für die Weltbank tätig ist.
Die O-Töne sind auf englisch!

09.05.2006  ⇒ O-Ton-Paket
Rund um die CARBON EXPO 2006

O-Töne des Geschäftsführers der Koelnmesse, Wolfgang Kranz, der über die Entwicklung, die Bedeutung und die Zukunft der CARBON EXPO 2006 spricht.

09.05.2006  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung

Bereits zum dritten Mal zeigte die CARBON EXPO - Global Carbon Market Fair & Conference vom 10. - 12. Mai 2006 die Ausweitung von Marktmechanismen auf, die auf den globalen Klimaschutz zielen. Sowohl das Kyoto-Protokoll als auch Emissionshandelssysteme, die innerhalb der gesamten EU gelten und Anfang 2005 ins Leben gerufen wurden, sind Beispiele für richtungsweisende Schritte, um einen langfristig bestehenden Markt für den Handel mit Emissionen zu etablieren.

Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de