TourNatur 2017 | 01.09.17 - 03.09.17 | Düsseldorf
Treffen sich ein Wanderer und ein Wildschwein...

...dann passiert meistens nichts. Wandern boomt, doch viele Wanderer sind noch nie einem Wildtier begegnet. Während Rehe noch leicht zu beeindrucken sind, sieht es bei Wildschweinen zum Beispiel schon anders aus. Wie gehe ich mit potentiell reizbaren Tieren um? Das haben wir auf der TourNatur einen Ranger vom Nationalpark Eifel gefragt.

artimg11027_120x80.jpg
03.09.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Kartent: Das Zelt fürs Musikfestival

Mehrere Tage Festival ohne Zelt, das geht meist gar nicht. Doch mit Zelt ist es auch schwer, denn nur wenige kommen unbeschadet wieder nach Hause. Um den Kunststoffmüllberg wenigstens etwas kleiner werden zu lassen, gibt es nun das Kartent. Das ist ein Zelt aus doppelwandigem Karton, was zwar auch auf dem Müll landet, das aber wenigstens recycelt werden kann.

artimg11024_120x80.jpg
03.09.2017  ⇒ Moderation mit O-Tönen
TourNatur zieht 45.000 Besucher an

Die TourNatur profitiert als Wandermesse vom Outdoor-Boom der letzten Jahre. 45.000 Besucher sind ein Rekordergebnis. Zum Teil liegt das auch am gleichzeitig stattfindenden Caravan Salon, da einige Besucher beide Messen interessieren.

artimg11021_120x80.jpg
03.09.2017  ⇒ Nachrichtenstück mit O-Ton
Wanderbekleidung: Loden statt Plastik

Membranjacken, also all die mit einem "Tex" im Material, waren und sind die erste Wahl vieler Wanderer. Sie halten Wasser ab, sie reichen Luft an den Körper weiter und können mit eingezogenen Fleecejacken auch warm sein. Aber wie schlagen sie sich gegen ihre Großmutter, die Lodenjacke? Eigentlich eine klare Sache: Oma gewinnt. Doch auch wenn sie ein Leben lang hält, ist der Preis der Haken an der Lodenjacke.

artimg11019_120x80.jpg
02.09.2017  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
So weit die Füße tragen: Was Wandersocken können sollten

Wandersocken gibt es en masse in den Geschäften. Doch was sollten sie können, damit die Füße am Ende der Wanderung noch mitmachen? Reicht eine Verstärkung an den strategischen Stellen oder sollten sie noch andere Tricks beherrschen? Das haben wir im neutralen Beratungscenter der TourNatur gefragt.

artimg11018_120x80.jpg
02.09.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Filz, Hanf, Merino, Loden: Comeback der Naturfasern

Naturfasern machen ein Comeback in der Welt des Wanderns. Aber was können die altbekannten und lange verschmähten Stoffe wie Loden und Filz? Wofür eignen sich Hanf und Merino? Das haben wir im Beratungscenter der TourNatur gefragt. Die Stoffe sind atmungsaktiv, sie halten den Wind ab, sie schützen auch ohne Beschichtungen vor Regen. Wie schlagen sie sich also gegen Membranjacken?

artimg11017_120x80.jpg
02.09.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Lahn-Dill-Kreis: Breitscheider Höhlentour als Qualitätsweg ausgezeichnet

Zum ersten Mal hat der Deutsche Wanderverband in diesem Jahr seine Kategorien der Qualitätswege erweitert. Nun können auch kürzere Wege mitmachen und der knapp 15 km lange Wanderweg rund um die Gemeinde Breitscheid ist als "Traumtour" ausgezeichnet worden. An ihr liegen gleich drei Höhlen, eine Schlucht und ein vom Erdboden verschluckter Bach. Begehbar ist eine Höhle, das "Herbstlabyrinth-Adventhöhle-System". Sie ist auch das Herzstück der Höhlentour

artimg11014_120x80.jpg
01.09.2017  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Rheingauer Klostersteig als Qualitätsweg ausgezeichnet

Mit sechs Klöstern an seiner Seite macht der Rheingauer Klostersteig seinem Namen alle Ehre. Auch der Teil mit dem "Steig". Es geht ab dem Kloster Eberbach auch in die Hänge oberhalb des Rheins. Insgesamt 30 Kilometer lang ist der Weg, der in Aulhausen endet. Wegpate Wolfgang Blum empfiehlt in den O-Tönen, die Strecke auf zwei Tage zu verteilen. Die Nacht können gläubige Wanderer in einem der noch aktiven Klöster verbringen.

artimg11012_120x80.jpg
01.09.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Outdoor-Naturfasern: Papier und Holz für besseres Körperklima

Jahrelang waren synthetische Fasern angesagt, jetzt kehren die Naturfasern in die Outdoor-Bekleidung zurück. T-Shirts mit Holz-Melasse für weniger Geruch, Socken mit Papierfasern für mehr Stabilität gehören dazu. In dem Zug spielt auch die Herkunft eine Rolle. So schonend wie mäglich soll die Produktion sein. Einer der führenden Hersteller von Wanderschuhen schreibt in seine Stiefel sogar den Namen der Alm, auf dem die lederspendende Kuh lebte.

artimg11010_120x80.jpg
31.08.2017  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Natürlich trocken: T-Shirts mit Holz-Molasse für den Outdooreinsatz

Ungewöhnliche Naturfasern machen die Outdoor-T-Shirts der jungen Wuppertaler Firma wijld zu neuen Konkurrenten der Funktionsfasern. Holz-Molasse haben die Hersteller in das Gewebe eingearbeitet. Das soll den Schweiß besser abtransportieren und so für weniger Geruch sorgen. Außerdem werde das Gewebe dadurch weicher und angenehmer zu tragen.

artimg11009_120x80.jpg
31.08.2017  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
TourNaturMesse Düsseldorf

Wandern ist die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen und die TourNatur die einzige Fachmesse für Wandern und Trekking in Deutschland. Wir wandern für Sie über die Messe.

17TourNatur
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de