Jahrespressekonferenz Koelnmesse 2018 | 17.05.18 | Köln
Bilanz: Rekordumsatz und satter Gewinn im Jahr 2017

Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Fläche - das sind die Zutaten für das gute Ergebnis der Koelnmesse. Im Jahr 2017 hat sie ihr bisheriges Rekordjahr 2015 überholt. Die News gibt einen kurzen Überblick über die Geschäftsbilanz.

artimg11363_120x80.jpg
17.05.2018  ⇒ Nachrichtenstück mit O-Ton
Die Messe der Zukunft wird digitaler

Messen sind ziemlich analoge Geschäfte. Sehen, riechen, anfassen - die Sinne werden auf so einer Veranstaltung gefordert. Doch auch die Messen wollen digitaler werden. Die Koelnmesse will dabei ein Vorreiter sein, das machte die Geschäftsführung auf der Bilanz-Pressekonferenz klar.

artimg11362_120x80.jpg
17.05.2018  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Bilanz 2017: Gutes Jahr über alle Veranstaltungen

In den ungeraden Jahren läuft das Messegeschäft in Köln immer etwas runder als in den geraden Jahren. Doch das Jahr 2017 hat die Erwartungen übertroffen. Das Rekordjahr 2015 ist überholt. Und wahrscheinlich enden jetzt auch die Vergleiche vorerst. Denn mit der Reifenmesse "The Tire" und einem geänderten Rhythmus der Photokina verändern sich die Bedingungen.

artimg11361_120x80.jpg
17.05.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Zentrum für Start-Ups auf dem Messegelände

Die Koelnmesse feiert ein Rekordergebnis und macht sich fit für die Zukunft. Die Digitalisierung und der Verkehr gehören dazu. Über beide Themen haben wir mit Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker gesprochen. Auf dem Messegelände soll das Start-Up-Zentrum "incube8" und das "Cologne Game House" Gründer anlocken.

artimg11360_120x80.jpg
17.05.2018  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung

Auf der Jahrespressekonferenz präsentiert Koelnmesse die Zahlen Jahres 2017 und gibt einen Ausblick auf die aktuellen Entwicklungen.

18JahresPK
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de