MY CAR 2010 | 11.11.10 - 14.11.10 | Dortmund
Auto-Tuning ist längst nicht mehr nur Männersache

Info: Jennifer Kowalski spricht in dem Interview über das Klischee der Tuning-Männerdomäne, ihren Weg zum Hobby "Tunen" und ihre Teilnahme am Tuning-Wettbewerb bei der MY CAR.

Anmoderation: Sie investieren Tausende von Euros und verbringen etliche Stunden in der Garage oder bei Fahrzeugspezialisten: Tuner. Das Ziel: das eigene Auto bestmöglich und außergewöhnlich veredeln. Bei der Messe MY CAR in Dortmund treffen sich zurzeit Tausende Tuner, um sich Ideen für das eigene Auto zu holen oder um ihre aufgemotzten Schmuckstücke anderen zu zeigen. Wenn wir uns jetzt mal auf das Klischee beschränken, dann sind es ja meistens eher Männer, die dieses Hobby pflegen und ihre Autos bis zur Perfektion tunen. Unsere Reporterin Susanne Lötzsch widerlegt das Klischee und hat sich mit einer TunerIN unterhalten, die mit ihrem Wagen auf der Messe steht.

----------------

Interview

----------------

Hier zur Information die gestellten Fragen:

1. Was reizt Dich am Tunen?

2. Was sagst Du zu dem Klischee, dass Tunen eine Männerdomäne ist?

3. Was ist an Deinem Auto getuned?

4. Es geht Dir also schon eher ums Äußere, als um die Technik unter der Haube?

5. Dein Freund ist ja auch begeisterter Tuner. Gut, dass Ihr beide das gleiche Hobby pflegt?

6. Du nimmst ja an dem EUROPEAN TUNING SHOWDOWN teil, Dein Freund nicht. Warum?

7. Wie viel Geld steckt in Deinem Auto?

8. Hast du Dir die Konkurrenz bei dem Wettbewerb hier schon mal angeschaut?

O-Ton: Jennifer Kowalski, Teilnehmerin beim "EUROPEAN TUNING SHOWDOWN", 44866 Bochum
Länge: 3:50 (divers kürzbar)
Autor: Susanne Lötzsch

erstellt: 11.11.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de