REISE + CAMPING 2008 | 06.02.08 - 10.02.08 | Essen
Moderne Campingplätze werden immer mehr zu Luxus- und Wellness-Oasen

Info: Campingplätze von heute sind vielfach nicht mehr mit dem zu vergleichen, was mancher vielleicht noch aus seiner Camping-Kindheit der letzten Jahrzehnte kennt. Immer mehr Komfort, Luxus und ausgefallene Ideen bieten die modernen Campingplätze, um die mobilen Urlauber mit Reisemobil oder Caravan zu sich zu locken.

Anmoderation: Unterwegs mit dem eigenen Zuhause: die Deutschen gehen besonders gerne Campen. Sage und schreibe rund 1 Million Wohnwagen gibt es bei uns in der Bundesrepublik.  Die neuesten Trends rund um Wohn– und Reisemobile, Zelten und Campen gibt es noch bis Sonntag auf der beliebtesten Touristikmesse NRW’ s - der Reise/Camping 2008 in Essen.
Und wer jetzt denkt: „Campen ist doch unbequem und dreckig" – der täuscht sich. Campen kann sogar viel luxuriöser als ein Hotelurlaub sein. Unsere Reporterin Stefanie Schwarz weiß, warum:

------------------------------

Beitragstext: Kein Fernseher, ekelhafte Toiletten und Duschen, und ganz viel Langeweile – mit diesen Vorurteilen war das Campen jahrelang behaftet. Doch diese Zeiten sind wirklich vorbei. Selten wurde einem Urlauber soviel Luxus angeboten wie beim Campingurlaub. Die Nachfrage nach Wellness, tollem Essen und gepflegtem Ambiente ist groß, sagt auch der Präsident vom Caravaning Industrie Verband Deutschland, Klaus Förtsch:
O – Ton (Klaus Förtsch beschreibt das Campingplätze heutzutage eher Wellness- Oasen sind, die bei dem Kunden keine Wünsche offen lassen)
Und gerade die Campingplätze, die den Urlaubern allen möglichen Komfort und Spaß bieten, sind stark gefragt. Wie zum Beispiel die Komfort- Campinganlage Burgstaller am Millstädter See. Dort gibt es nicht nur eine außergewöhnliche Sanitäranlage, die ein großes Piratenschiff für die Kinder und für die Erwachsenen TV auf den Toiletten und in den Waschräumen bietet. Auch die Sonnenanbeter kommen auf diesem europaweit bekannten Campingplatz auf ihre Kosten. Sie können ihren ganz persönlichen Platz an der Sonne reservieren, sagt Inhaber Dieter Burgstaller:
O- Ton (Dieter Burgstaller über den ersten Stellplatz, der sich mit der Sonne dreht)
Was für ein Luxus. Den können sich verwöhnte Camper auch in Bad Birnbach auf dem Arterhof gönnen, Neben den fast schon „normalen" Wellness–Angeboten im riesigen Massage– und Saunabereich kann man dort auch noch Nichtraucher werden, sein Essverlangen reduzieren oder sich einer Sauerstofftherapie unterziehen. Campingplatzbetreiber müssen nicht nur den größtmöglichen Komfort bieten. Auch immer neuere, pfiffigere Ideen sind gefragt, erzählt Betreiber Armin Sigl:
O- Ton (Armin Sigl über die gehobenen Ansprüche seiner Kunden, die zum Beispiel nach eigenen Badezimmern am Stellplatz verlangen.) Individuelle Fitnessprogramme, Wellness und Kurangebote – Camping ist schon lange nicht mehr das, was es mal war. Wer Luxus will, muss längst nicht mehr seinen Urlaub nur im Hotel verbringen. 
Stefanie Schwarz, Essen. Aus Essen, Stefanie Schwarz

O-Ton: Klaus Förtsch, Präsident CIVD, Caravaning Industrie Verband Deutschland;
Dieter Burgstaller, Inhaber Komfort-Campingpark Burgstaller, Döbriach am Millstätter See, Österreich;
Armin Sigl, Inhaber Camping Arterhof, Bad Birnbach
Länge: 2:28 (einfach kürzbar)
Autor: Stefanie Schwarz

erstellt: 06.02.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de