EuroCIS 2022 | 31.05.22 - 02.06.22 | Düsseldorf
Roboter im Geschäft: Sinnvoll oder überflüssig?
artimg12053_120x80.jpg

Info: Dass Roboter immer mehr Einzug in unseren Alltag halten, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Aber dass sie viele Arbeitsabläufe der Mitarbeiter:innen im Einzelhandel übernehmen, das war noch Zukunftsmusik. Doch auch in diesem Bereich tut sich einiges. In Zeiten von teilweise leeren Regalen, Lieferproblemen und Hamsterkäufen könnten Roboter sehr hilfreich werden. Wir haben auf der Messe EuroCis in Düsseldorf einen freundlichen Roboter kennengelernt. Unsere Reporterin Julia Batist hat ihn genauer betrachtet.

Anmoderation: Dass Roboter immer mehr Einzug in unseren Alltag halten, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Aber dass sie viele Arbeitsabläufe der Mitarbeiter:innen im Einzelhandel übernehmen, das war noch Zukunftsmusik. Doch auch in diesem Bereich tut sich einiges. In Zeiten von teilweise leeren Regalen, Lieferproblemen und Hamsterkäufen könnten Roboter sehr hilfreich werden. Wir haben auf der Messe EuroCis in Düsseldorf einen freundlichen Roboter kennengelernt. Unsere Reporterin Julia Batist hat ihn genauer betrachtet.

----------------

Beitragstext: Atmo
Dieser Roboter lernt gerade Deutsch und hat mit dem wohl längsten Wort angefangen. Da hat sich Tom Dujardin von der Firma DeDuCo, die den Shelfie präsentiert, einen Scherz erlaubt. Noch ist der kundenfreundliche Roboter mit dem niedlichen Gesicht auf Englisch programmiert. Aber er lernt schnell und auch jede Menge Infos über die Ware in dem Geschäft, in dem er gerade arbeitet.
O-Ton
Und er kann noch mehr: Angebote anzeigen, das günstigste Produkt, Treuepunkte erkennen und Videos abspielen. In Belgien ist der lustige Roboter schon fleißig im Einsatz. Weniger niedlich, aber auch sehr schlau ist ein Roboter der die Inventur übernimmt. Ilka Ruczkowski von MetraLabs erklärt ihren Roboter genauer.
O-Ton
Auf der Messe fahren gleich zwei fleißige Helfer herum - und sie passen auf.
O-Ton
Ulrich Spaan vom Handelsforschungsinstitut EHI in Köln sieht für die Roboter in unseren Läden durchaus Potential.
O-Ton
Na bitte - Shelfie kann kommen.
Julia Batist Redaktion ... Düsseldorf

O-Ton: Tom Dujardin, Firma DeDuCo, 8500 Kortrijk, Belgien;
Ilka Ruczkowski, MetraLabs GmbH, 98693 Ilmenau;
Ulrich Spaan, Senior Vice President, EHI Retail Institute, 50672 Köln
Länge: 3:04 (vielfach kürzbar)
Autor: Julia Batist

erstellt: 02.06.2022 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 3:04 (vielfach kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
m.heuser@dhd-news.de