300 Jahre Porzellanmanufaktur Meissen | 23.01.10 - 24.01.10 | Meißen
Vom Tonklumpen zum Kunstwerk - Die Produktion in der Meissener Manufaktur

Wie entstehen die Kunstwerke in der Meissner Manufaktur - O-Töne und Hintergründe zum Produktionsprozess.

24.01.2010  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Ein feierlicher Auftakt zum Jubiläumsjahr der Manufaktur Meissen

Beitrag mit vielen O-Tönen und Musik zum Festakt anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung "All Nations are Welcome". Mit dieser und weiteren Ausstellungen feiern die Meissener den 300. Geburtstag von Meissener Porzellan. Im Beitrag gibt es O-Töne des Bundesinneninisters de Maizière und des Manufakturchefs Kurtzke, außerdem Ausstellungsbesucher und Musik zu hören.

23.01.2010  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Festakt zum 300-jährigen Jubiläum

Nachrichtenstück zum Festakt anlässlich des 300-jährigen Jubiläums der Manufaktur Meissen.

23.01.2010  ⇒ Nachrichtenstück
300 Jahre Meissener Porzellan - Das verbinden die Besucher der Sonderausstellung mit dem Traditionsunternehmen

Umfrage unter den Besuchern der Sonderausstellung, die ihre Eindrücke schildern und erzählen, was sie mit Meissener Porzellan verbinden.

23.01.2010  ⇒ Umfrage
Manufakturchef über die Zukunft von Meissener Porzellan

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Manufaktur Meissen spricht in den O-Tönen unter anderem über seine Verbindung mit Meissener Porzellan, über die Chancen einer Manufaktur in der modernen Welt und über die Zukunft des Unternehmens.

23.01.2010  ⇒ O-Ton-Paket
Meissener-Aufsichtsratsvorsitzender Biedenkopf blickt in die Porzellan-Zukunft

O-Töne des Meissener-Aufsichtsratsvorsitzenden Biedenkopf über die neue Sonderausstellung "All Nations are Welcome", über die Zukunft der Manufaktur und über Porzellan als Brücke zwischen Kulturen und Religionen.

23.01.2010  ⇒ O-Ton-Paket
Der Bundesinnenminister und das Meissener Porzellan

Der Bundesinnenminister de Maizière erzählt von seinen Eindrücken, nachdem er sich die Sonderausstellung "All Nations are Welcome" angesehen hat. Außerdem spricht er über seinen persönlichen Bezug zu Meissener Porzellan, über die Zukunft des Unternehmens und verrät, was er der Manufaktur zum Geburtstag wünscht.

23.01.2010  ⇒ O-Ton-Paket
Festakt 300 Jahre Meissener Porzellan: Festansprache Kurt Biedenkopf

Festrede von Kurt Biedenkopf zum 300-jährigen Jubiläum von Meissener Porzellan.

23.01.2010  ⇒ Rede
Festakt 300 Jahre Meissener Porzellan: Grußwort Bundesinnenminister

Ansprache des Bundesinnenministers Thomas de Maizière zum 300-jährigen Jubiläum von Meissener Porzellan.

23.01.2010  ⇒ Rede
Festakt 300 Jahre Meissener Porzellan: Manufakturchef Kurtzke

Ausschnitte der Feierlichkeiten zum 300-jährigen Jubiläum von Meissener Porzellan. Geschäftsführer Dr. Christian Kurtzke spricht in seiner Ansprache über die Geschichte und das Besondere an der Manufaktur Meissener Porzellan. Außerdem gibt er einen kleinen Ausblick in die Zukunft des Unternehmens.
Sie finden an dieser Stelle einige Ausschnitte aus seiner Rede. Auf Anfrage können Redaktionen auch die gesamte Rede erhalten.

23.01.2010  ⇒ Rede
Auftakt zum 300-jährigen Jubiläum mit Prominenz in Meißen

Nachrichtenstück zu den Feierlichkeiten zum 300-jährigen Jubiläum "Meissener Porzellan", in dem es um prominente Gäste, eine kurze Rückschau und die Haupt-Jubiläumsausstellung geht.

22.01.2010  ⇒ Nachrichtenstück
300 Jahre MEISSENER Porzellanmanufaktur, der Geschäftsführer

O-Töne vom Geschäftsführer der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen zur 300 Jahrfeier des Unternehmens.

15.01.2010  ⇒ O-Ton-Paket
300 Jahre Qualität aus Meißen

Nachrichtenstück zum Beginn der Aktivitäten rund um das 300-jährige Jubiläum der Porzellan-Manufaktur MEISSEN.

15.01.2010  ⇒ Nachrichtenstück
Über die Veranstaltung
Porzellanmanufaktur Meissen

Genau 300 Jahre nach der Gründung der Manufaktur MEISSEN, eröffnete in Meißen (nahe Dresden) anlässlich des Jubiläums die größte Sonderausstellung in der Manufakturgeschichte: „Alle Nationen sind willkommen - All Nations are Welcome“.

Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de