MEDICA / COMPAMED 2013 | 20.11.13 - 23.11.13 | Düsseldorf
Intelligentes Pflaster misst Körperwerte
artimg8688_120x80.jpg

Info: Das iintelligente Pflaster "Metria" misst 20 verschiedene Körperwerte wie Atemfrequenz, Lage im Schlaf und Anteil der Bewegung im Tagesablauf des Trägers, sieben Tage lang rund um die Uhr. Die aufgezeichneten Daten können die Nutzer mit ihrem Arzt besprechen. Noch ist das eher ein Wellness- und Fitness-Produkt. Doch die Firma will demnächst auch ein medizinisch interessantes Pflaster auf den Markt bringen.

Anmoderation: Heute beginnt auf der Messe Düsseldorf die Medica, mit 4.600 Ausstellern aus vielen Ländern der Welt eine der größten Messen rund um Gesundheit und gesund werden. Doch auch der Bereich Wellness spielt eine große Rolle und für diejenigen, die gerne wissen wollen, was in ihrem Körper in der Woche los war, hat die Telekom ein Angebot: das intelligente Pflaster.

----------------

Beitragstext: O-Ton
zählt Nico Kaartinen von der Neusser Firma Medisana ein paar der Daten auf, die das intelligente Pflaster sammelt. In der jetzt auf den Markt kommenden Version sammelt es 20 verschiedene so genannte Vitaldaten. Aber wem nützt das?
O-Ton
Definitiv ein Pflaster aus dem Wellness- oder Fitness-Bereich. Das ist etwa so groß wie eine kleine Handfläche und hat lediglich einen kleinen Knubbel in der Mitte für die enthaltene Technik. Der Träger klebt es sich auf den Oberarm und kann es bequem unter dem Hemd oder der Bluse verbergen.
O-Ton
... und das eine Woche lang, durchgehend. Aber da war das böse Wort "Daten". Die sind sicher, sagt Nico Kaartinen, denn so modern es auch ist: Einfach ins Internet einwählen, das kann das Pflaster nicht. Um die gemessenen Werte an den Hausarzt zu schicken, müssen die Besitzer des Pflasters schon selber aktiv werden. Und da kommt die Telekom als Partner des Pflasterherstellers Medisana ins Spiel.
O-Ton
Das intelligente Pflaster wird auf den Namen "Metria" hören, wenn es im Dezember in den Handel kommt. Knapp 100 Euro kostet eine Woche Daten sammeln. Noch ist das eine Spielerei für Fitness-Begeisterte. Doch bald schon wird daraus ernst.
O-Ton
Diese medizinisch interessante Weiterentwicklung trägt Nico Kaartinen schon unter seinem Hemd auf den Brustkorb geklebt. Alle Details und das Aussehen aber sind noch geheim.
Harald Schönfelder, Redaktion, Düsseldorf
Aus Düsseldorf Harald Schönfelder

O-Ton: Nico Kaartinen, Produktmanager, Medisana AG, Jagenbergstraße 19, 41468 Neuss
Länge: 2:43 (divers kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 19.11.2013 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:43 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de