MEDICA / COMPAMED 2013 | 20.11.13 - 23.11.13 | Düsseldorf
Hightech für den Patienten - die Trends der MEDICA 2013
artimg8677_120x80.jpg

Info: Kleine Geräte überwachen den Blutzuckerspiegel oder den Herzschlag eines chronisch Kranken. Die Vernetzung ist einer der Trends, die den Bereich der Medizin in diesem Jahr bewegen. Teilweise sind sie noch Science Fiction, teilweise aber auch schon im Einsatz.

Anmoderation: er sich heute beim Arzt behandeln lässt, der wird immer öfter mit Hightech konfrontiert. Eine Woche vor Beginn der Medizinmessen MEDICA und COMPAMED haben die Veranstalter auf der Messe Düsseldorf das Programm vorgestellt. Auf den Messen und dem angeschlossenen Kongress haben moderne technische Lösungen bei der Behandlung einen breiten Raum.

----------------

Nachrichtentext: Drei Themen stehen im Mittelpunkt der Messe: die Miniaturisierung, die Vernetzung und die Molekularisierung der Medizintechnik. Die Geräte werden kleiner, Hilfs- und Diagnosegeräte für chronisch Erkrankte informieren selbständig den Arzt, das steckt hinter Miniaturisierung und Vernetzung. Die Molekularisierung spielt vor allem bei schweren Erkrankungen eine immer wichtigere Rolle, sagt Horst Giesen, Direktor der Messen MEDICA und COMPAMED:
O-Ton
Dazu gehören zum Beispiel Krebserkrankungen. Auf den Messen stellen insgesamt über 5.000 Aussteller ihre Produkte vor. Auf dem gleichzeitigen Kongress gibt es zahlreiche Vorträge und Diskussionen.

O-Ton: Horst Giesen, Messe Düsseldorf GmbH, Messeplatz, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf
Länge: 0:59 (individuell kürzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 14.11.2013 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 0:59 (individuell kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de