CARAVAN SALON 2012 | 24.08.12 - 02.09.12 | Düsseldorf
Neuer Führerschein im Januar 2013 - Der B96 Bremstest.
artimg7735.jpg
 

Info: In Deutschland gibt es bald (Stichtag: 19.01.13) eine neue Füherscheinklasse. Die B96-Erweiterung ermöglicht es, mit der Klasse B Gespanne bis zu 4,25 Tonnen zu ziehen (statt 3,5t). Dafür ist eine Schulung notwendig, die unter anderem der ADAC anbietet. Wir haben eine B96 Schulung besucht und versuchen in dieser Reportage den Selbsttest.

Anmoderation: Eine neue Generation wächst heran: die Führerschein B Klasse kommt langsam in die Jahre, in denen man mit der Familie Urlaub machen möchte. Was früher, mit dem alten Führerschein Klasse 3 kein Problem war, geht allerdings nicht mehr. Der Urlaub mit dem Wohnwagen. Die Gespanne sind meist schwerer als 3,5 Tonnen - darum kommt jetzt (19.01.13) ein neuer Führerschein, oder viel mehr Erweiterung. B96 heißt die. Damit dürfen sie bis zu 4,25 Tonnen bewegen. Das reicht, um fast alle Wohnwagen hinten dran zu hängen. Den B96 gibts übrigens ohne Prüfung dazu, ein Fahrtraining mit Wohnwagen reicht dafür aus. Am Nürburgring hat sich Reporter Patrick Pröbsting mit dem ADAC-Trainer Arnulf Suppes getroffen und so ein Training mitgemacht.

----------------

Reportage

Danke schön Patrick. Das war jetzt natürlich nur ein kleiner Ausschnitt. Insgesamt lernen Sie bei dem Training 2,5 Stunden Theorie und fahren dann 3,5 Stunden einige Übungen. Neben der Gefahrenbremsung von Patrick, auch Rangieren, Einparken und vor Hindernissen ausweichen. Die Kosten für den B96 Führerschein sollen zwischen 300 und 350 Euro liegen.

O-Ton: Arnulf Suppes, Trainer für Fahrsicherheit ADAC, Fahrsicherheitszentrum Koblenz, 56070 Koblenz
Länge: 2:35 (divers kürzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 18.06.2012 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de