Anuga FoodTec 2012 | 27.03.12 - 30.03.12 | Köln
Ganz ohne Hände waschen - Roboter behandeln Lebensmittel keimfrei
artimg7611.jpg
 

Info: Hygiene wird in der modernen Lebensmittelproduktion groß geschrieben. Trotz wiederkehrender Lebensmittelskandale ist die Sicherheit von Lebensmitteln gerade bei Fleischprodukten ein Muss. Die Robotic-Pack-Line zeigt auf der "Anuga FoodTec" in Köln wie Roboter Fleisch keimfrei verpacken.

Anmoderation: Roboter nehmen uns ja schon eine Menge Jobs ab. Viele davon sind uns lästig. Manchmal spielen Roboter aber auch nur gut Fußball oder helfen in Krankenhäusern oder Altenheimen. Roboter sind aber auch da wichtig, wo es absolut keimfrei zugehen muss. Wir Menschen sind da oft einfach zu schmuddelig. Dem Roboter muss man nicht sagen, dass er sich bitte die Hände wäscht, bevor er zum Beispiel Fleisch anfasst. Unser Messereporter Markus Dohmann hat sich auf der Messe für Lebensmitteltechnologie, der Anuga FoodTec mal umgeschaut wie Roboter sauber mit Fleischwaren umgehen.

----------------

Reportage

Bis Freitag trifft sich die Lebensmitteltechnologie-Branche zur Anuga FoodTec in Köln. Die Messe hat kräftig zugelegt: 1.334 Aussteller aus 41 Ländern. Es gibt einen neuen Aussteller- und Flächenrekord.

O-Ton: Rolf Peters, Robotic Pack Line, K-Robotix GmbH, 28199 Bremen
Länge: 3:11 (einfach kürzbar)
Autor: Markus Dohmann

erstellt: 27.03.2012 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de