anuga 2011 | 08.10.11 - 12.10.11 | Köln
"Heimat ist das neue Bio" - wie Lebensmittelkonzerne uns demnächst ködern
Ernaehrung2 Skaliert

Info: Der Bio-Trend ist vorbei und wird von einer neuen Sehnsucht der Kunden abgelöst. Ein Diplom Psychologe aus Köln hat das Essverhalten von uns Deutschen untersucht und gibt Hinweise darauf, was künftig unsere Lust einzukaufen stärken und fördern wird.

Anmoderation: Gutes Essen ist wie Sex. Das sage nicht ich, sondern das hat ein Psychologe aus Köln herausgefunden. Stephan Grünewald vom rheingold Institut hat das Essverhalten von uns Deutschen untersucht und seine Ergebnisse auf der weltweit wichtigsten Messe für Nahrung und Getränke - der Anuga 2011 in Köln - vorgestellt. Herr Grünewald, im Trend liegt heute, wie Sie es nennen, "Functional Food", was steckt dahinter?

O-Ton 1: "Also, wenn Functional Food ... man geht einen Pakt mit dem Teufel ein ... von daher will man ... Vitamine, Mineralien ... Omega3 Säuren.

Zwischenmoderation: Seit vielen Jahren begleiten uns Bioprodukte im Supermarkt und man hat das Gefühl, es wird immer mehr. Hält das weiter an?

O-Ton 2: "Bio ist dabei seinen Zenit ... noch leckerer, noch kraftstrotzender ... aber, mittlerweile ist alles "Bio" ... misstraut man Bio mehr und mehr ... neue Heiligkeit ... in Heimat und regionalen Produkten ... mütterliche Fürsorge haben."

Zwischenmoderation: Heißt das, was heute "Bio" ist, wird morgen das "regionale sein?

O-Ton 3: "Bio wird abgelöst durch ... damit sind verbunden, Bilder von ... das ist ein Kontrastprogramm zu unserer Welt ... austauschbarer fühlen.

Zwischenmoderation: Was bedeutet das für den Bereich der Werbung - haben wir demnächst nur noch Hausmütter, die uns im Fernsehen mit Kochschürze begegnen?

O-Ton 4: "Mütterliche Gestalt ... mütterlichen Touch auch verströmen."

Abmoderation: Dann dürfen wir ja gespannt sein, was sich die Lebensmittelkonzerne künftig ausdenken, damit sie uns ein Gefühl von Heimat vermitteln. Ihnen sage ich herzlichen Dank.

O-Ton: Stephan Grünewald, Dipl. Psychologe, Institut "rheingold", 50672 Köln
Länge: 1:44 (4 Antworten, kürzbar und einzeln einsetzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 10.10.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de