anuga 2011 | 08.10.11 - 12.10.11 | Köln
Der Burger aus dem Toaster - Neuheiten der anuga 2011
Anuga11 Toasterburger

Info: Zum Start der Lebensmittelmesse Anuga 2011 in Köln haben wir uns die Neuheiten zeigen lassen und auch selbst probiert.

Anmoderation: Was bei Euch morgen im Backofen oder auf dem Herd landet, gibt’s heute schon in Köln zu sehen. Auf der Anuga 2011 stellen rund 6.600 Lebensmittelhersteller ihre neusten Produkte vor. Wir haben unseren mutigsten Reporter rausgeschickt, der sich mal durchmampfen sollte. Patrick Pröbsting hat sich seine Hamsterbäckchen also vollgeschlagen.

Frage 1: Was gibt’s denn an neuem Futter?

Frage 2: Zwischendurch ist ja das Thema auf der diesjährigen Anuga. Convenience Essen, also Essen, das schon soweit wie möglich vorbereitet ist und nur noch heiß gemacht werden muss. Was gibt’s da?

Abmoderation: Ob Burger aus dem Toaster oder das schnelle Reissandwich für zwischendurch. Auf der Anuga 2011 in Köln zeigen die Aussteller, dass sie uns gerne die Arbeit zu Hause abnehmen und versuchen mit vorgefertigten Lebensmitteln zu glänzen. Reporter Patrick Pröbsting hat sich für uns schon mal durchgemampft. Besten Dank!

------------

Antwort 1: Ah, ich hab mich hier um ein langes Carree gefuttert. Etliche Aussteller hatten hier direkt nebeneinander ihre Neuheiten aufgebaut. Mit dabei waren zum Beispiel recht bodenständige Sachen wie Würstchen im Schlafrock oder Mini Muffins. Aber auch ziemlich abgedrehte Geschichten: Zum Beispiel ein Sandwich - nicht aus Brot, sondern aus Reis. Belegt mit Lachs oder Curry-Mango, schon etwas Sushi-Style. Das gibt’s bereits in einigen Hamburger Supermärkten, soll jetzt aber von der Anuga auch ganz Deutschland als Essen für zwischendurch erobern.

Antwort 2: Das Schnitzel aus dem Toaster ... sorry, das darf man ja nicht so nennen. Den Fleischlappen aus dem Toaster, den kennen wir ja schon. Jetzt will dieselbe Firma einen ganzen Burger aus dem Toaster zaubern. Sven Tönjes hat mir das mal vorgemacht.
O-Ton
Das muss natürlich jeder selber beurteilen. Ich fand ihn ziemlich gut, aber - die ganzen frischen Zutaten, Salat, Gurke, Tomaten, Zwiebeln musst du dir natürlich immer noch selbst kaufen und klein schneiden.  Also diese Tüte nimmt nicht die ganze Arbeit ab.

O-Ton: Sven Tönjes, Prokurist, Tillman's Convenience GmbH, 06667 Weißenfels
Länge: 1:13 (2 Antworten, einzeln einsetzbar)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 07.10.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de