anuga 2011 | 08.10.11 - 12.10.11 | Köln
Der Supermarkt von morgen - was uns künftig beim Einkaufen erwartet
Anuga11 Supermarkt
 

Info: Die Bioregale im Supermarkt werden immer länger, keine Kleinstadt ist mehr ohne Lidl oder Aldi und in den Mülltonnen landen mit unverbrauchten Lebensmitteln nicht nur Geld- sondern auch moralische Werte. Wir haben mit dem Geschäftsführer des Bundesverbands des Deutschen Lebensmittelhandels über die aktuelle Situation gesprochen und uns einen Ausblick geben lassen, was uns künftig im Supermarkt erwarten könnte.

Rausch antwortet auf folgende Fragen:

1. Wie geht es dem deutschen Lebensmittelhandel?

2. Welche Trends beobachten Sie aktuell im Supermarkt?

3. Regale mit Bio-Produkten erschlagen einen im Moment fast, wenn man in den Supermarkt geht. Werden wir mit noch mehr grünen Siegeln und Bioregalen rechnen müssen?

4. Was ist aus dem Discounterboom geworden?

5. Am 08.10. startet mit der Anuga in Köln die Weltleitmesse für die Ernährungsbranche. Was versprechen Sie sich davon?

6. Was heißt das, 1,1 Prozent? Wie viele Tonnen Lebensmittel landen denn im Müll?

O-Ton: Franz Martin Rausch, Geschäftsführer Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels, 10117 Berlin
Länge: 2:35 (6 O-Töne)
Autor: Patrick Pröbsting

erstellt: 22.09.2011 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de