CeBIT 2010 | 02.03.10 - 06.03.10 | Hannover
CeBIT 2010 - Auftaktbeitrag

Info: Bunter Beitrag mit Neuheiten, der Frage wie es um den guten Ruf der CeBIT steht, welches Trendthema im Fokus steht und wer in diesem Jahr neu mit dabei ist.

Anmoderation: Vom 02.-06. März trifft sich wieder die weltweite IT-Branche auf der CeBIT 2010 in Hannover. 4.157 Aussteller aus 68 Ländern sind in diesem Jahr mit dabei. Die Veranstaltung war aufgrund sinkender Besucher- und Ausstellerzahlen in die Kritik geraten. Wie es um den guten Ruf der CeBIT steht? Unser Reporter Tim Sauerwein hat sich mal schlau gemacht, dazu gibt es ein paar CeBIT-Neuheiten.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Und das tun sie auf der CeBIT, da ist sich Hartwig von Saß von der Deutschen Messe AG sicher, allein deswegen gibt es für ihn keine Zweifel, wenn es um den guten Ruf der IT-Veranstaltung geht.
O-Ton
Gut 300 neue Unternehmen sind in diesem Jahr mit dabei. So präsentiert sich beispielsweise erstmalig Google auf der CeBIT 2010. "Connected Worlds" ist das Leitthema der diesjährigen Messe. Alles ist miteinander vernetzt - die Arbeitswelt mit der Freizeit, die Business Technik mit dem Privatleben - einst getrennte Technologien wachsen zusammen. Darüber hinaus geht es natürlich um die Neuheiten der Aussteller. So gibt es die singende Glühbirne, Familienfotos in 3-D oder eine Brille durch die man seine Lieblingsfilme jederzeit anschauen kann, wie Franz Troppenhagen von der Carl Zeiss AG zu erklären weiß.
O-Ton
Und jeder Außenstehende denkt, ich hätte einfach nur eine schwarze Sonnenbrille auf. Die Deutsche Telekom bringt mit Continental auf der CeBIT 2010 die Apps aus dem Smartphone ins Auto - jetzt bekomme ich also meine E-Mails direkt auf die Mittelkonsole - Lifestyle auf vier Rädern, so Dr. Marcus Heitmann.
O-Ton
und los geht’s ...
O-Ton
... und so weiter. Auch das Thema Energiesparen steht immer im Fokus der Branche. So präsentiert das Fraunhofer Institut beispielsweise das intelligente Energiemanagement für zu Hause. Alexander Rabe:
O-Ton
Also der Preis für Strom wird sich zukünftig ändern - je nach Tageszeit wird er günstiger oder teurer. Wenn er günstig ist, werden die Home-Akkus geladen und wenn er teurer wird, wird sich nur noch aus den Akkus bedient. Schön, wenn sich dank neuester Technologien auch eine Menge Geld sparen lässt.

Tim Sauerwein, Redaktion ... Hannover

O-Ton: Hartwig von Saß, Leiter Kommunikation, Deutsche Messe AG, 30521 Hannover;
Franz Troppenhagen, Produkt Manager, Carl Zeiss AG, 73446 Oberkochen;
Dr. Marcus Heitmann, Project Field AutoMobile, Deutsche Telekom, 53227 Bonn;
Alexander Rabe, Marketing, Fraunhofer Institut, 67663 Kaiserslautern
Länge: 2:17 (divers kürzbar)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 01.03.2010 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:17 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de