INTERMOT Köln 2008 | 08.10.08 - 12.10.08 | Köln
Deutschland fährt Motorrad und das sind die Trends und Neuheiten

Info: Immer mehr Deutsche verzichten auf ihr Auto, wenn sie in die Stadt oder zur Arbeit fahren. Die einen nehmen den Bus, andere die Bahn und immer mehr fahren mit dem Motorrad. So ein Zweirad verbraucht um einiges weniger Sprit und ein weiterer Vorteil: Man findet fast überall einen Parkplatz. Die Intermot in Köln ist die Leitmesse im Bereich von Motorrädern und Rollern, hier werden Neuheiten präsentiert

Anmoderation: Immer mehr Deutsche verzichten auf ihr Auto, wenn sie in die Stadt oder zur Arbeit fahren. Die einen nehmen den Bus, andere die Bahn und immer mehr fahren mit dem Motorrad. So ein Zweirad verbraucht um einiges weniger Sprit und ein weiterer Vorteil: Man findet fast überall einen Parkplatz. Die Intermot in Köln ist die Leitmesse im Bereich von Motorrädern und Rollern, hier werden Neuheiten präsentiert und unser Reporter Tim Sauerwein hat sich einmal umgeschaut.

----------------

Beitragstext: 145.000 Krafträder wurden alleine in diesem Jahr schon in Deutschland verkauft, ein Plus von 0,46 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Bei Leichtkrafträdern verzeichnet der Industrie-Verband Motorrad sogar ein Plus von 14%.
O-Ton
Hohe Spritpreise, zu wenig Parkplätze in Innenstädten, da lenkt man gerne sein motorisiertes Zweirad - und das sind die Spitzenreiter in Bundesländern ausgedrückt:
O-Ton
Schwere Unfälle haben wohl bisher viele vom Motorradfahren abgehalten, doch es tut sich viel in puncto Sicherheit. Zum Beispiel bei Honda und deren Weltneuheit.
O-Ton
Einfach beschrieben: Bisher wurde in Gefahrsituationen stark gebremst, das Vorderrad wurde auch mit ABS blockiert, das Hinterrad hat sich immer ein Stück nach oben bewegt und das Motorrad war schwer zu halten, das soll mit diesem System nicht mehr passieren. Beim deutschen Marktführer BMW setzt man auf etwas ganz anderes.
O-Ton
Doch da steckt man noch in der Forschung. KTM ist der weltweite Marktführer, wenn es um Off-Road-Maschinen geht. Gelände-Motorräder, die auch für den Nachwuchs immer mehr verfeinert werden, auch hier ganz speziell: das Thema Sicherheit.
O-Ton
50, 65 und 85-Kubik-Versionen gibt es für die Kids, ab sechs Jahren. Und wo die Mama vielleicht jetzt Angst bekommt, hilft Suzuki, mit dem Motorrad für Einsteiger und für die Frau.
O-Ton
Ein Punkt wird natürlich von allen Herstellern beachtet - der Umweltschutz. Bei einigen kommt vielleicht irgendwann der Elektromotor, für Bernhard Gneithing von Harley Davidson allerdings eine etwas, naja, haarsträubende Vorstellung.
O-Ton
Eine Harley, die bisssst durch die Gegend fährt? Freue man sich lieber über all die anderen Neuheiten.
Tim Sauerwein, Köln / Aus Köln, Tim Sauerwein.

O-Ton: Reiner Brendicke, Hauptgeschäftsführer, IVM (Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V.), Essen;
Aaron Lang, Pressesprecher, HONDA, Offenbach/Main;
Peter Mueller, Leiter Entwicklung und Baureihen, BMW Motorrad, München;
Thomas Kuttruf, PR-Manager, KTM-Sportmotorcycle AG, Mattighofen, Österreich;
Rolf Wassmer, Marketing-Manager, SUZUKI International Europe GmbH, Bensheim;
Bernhard Gneithing, Marketingdirektor, Harley Davidson GmbH, Mörfelden
Länge: 2:59 (divers und sehr einfach kürzbar!)
Autor: Lokalredaktion

erstellt: 07.10.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de