DEUBAU 2008 | 08.01.08 - 12.01.08 | Essen
Stararchitekt Helmut Jahn auf der DEUBAU 2008

Info: Moderation mit O-Töne des Stararchitekten Helmut Jahn, der auf dem weltgrößten Stahlkongress auf der DEUBAU 2008 als Redner zu Gast war.

Moderation: Vielleicht haben sie den Namen des Münchners schon mal gehört. Er ging in den Sechziger Jahren als Architekturstudent in die USA und ist heute einer der Star-Architekten weltweit ist. Er hat zum Beispiel den Post-Tower in Bonn, den Frankfurter Messe-Turm und das Flughafencenter München entworfen. Diese Woche (Mittwoch, 10.1.) war er Gast beim weltgrößten Stahlkongress auf der internationalen Baufachmesse DEUBAU in der Messe Essen. Der Münchner sprach in nicht ganz so leicht verständlichem Englisch vor 4.000 Zuhörern, die meisten von ihnen Architekten. Und diese Architekten, sagt Jahn, haben heutzutage ganz andere Probleme zu lösen, als er zu seinen Anfangszeiten.

O-TON 1: „Vor allem wenn man als Endziel sieht, dass ein Gebäude keine Energie mehr verbraucht...seine eigene Energie erzeugt...ist vielleicht die größte Herausforderung, die Architektur je hatte."

Zwischenmoderation: Er selber habe diese Ziele auch immer vor Augen, sagte er, aber auch wenig Hoffnung, dass die Architekten in seiner Schaffenszeit noch dieses Ziel erreichen.

O-TON 2: „Weil wir in unserer Zeit noch nicht die Klienten, die Bauherren haben....es bedarf nicht nur des Geldes...Technologien so zu entwickeln, dass sie auch wirtschaftlich sind."

Zwischenmoderation: Verantwortung sieht Jahn vor allem bei der Industrie, Produkte zu entwickeln, die es ermöglichen, das Ziel zu erreichen. Jahn arbeitet oft rund um die Uhr. Architektur ist kein Beruf, sondern „a way of life" sagt der, der mit seinem 80-köpfigen Team im Moment unter anderem ein Hochhaus im Düsseldorfer Medienhafen realisiert. Die Architektur vergessen kann er nur bei einem: beim Segeln.

O-TON 3: „Man hat keine Minute Zeit über Architektur nachzudenken...Skifahren, Golfspielen funktioniert nicht....das hält mich jung."

O-Ton: Helmut Jahn, Stararchitekt, USA
Länge: 1:22 (3 O-Töne)
Autor: Benedikt Kons

erstellt: 09.01.2008 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Artur Dellai
Geschäftsleitung

a.dellai@dhd-news.de