ProWein 2006 | 26.03.06 - 28.03.06 | Düsseldorf
Beschwipste Schokolade und Chicorée-Brand

Info:
Erst den guten Williams Christ und dann die Zartbitter Schokolade hinterher: dieses Geschmackserlebnis hat die Brennerei Vallendar auf neue Ideen gebracht. Schokolade und edle Brände in einem, als Tafelpraline mit zarter Füllung. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Und ein Chocolatier kümmert sich exklusiv um die zartschmelzenden, hochprozentigen Leckereien.
Für die Brennerei Vallendar keine ungewöhnliche Aktion. Seit 20 Jahren werden in Kail auch kuriose Brände kreiert. Zum Beispiel Spargelbrand oder Chicoréegeist.
Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.vallendar.de

Anmoderation:
Abends nach einem guten Essen einen milden Cognac genießen und dazu die sahnige Zartbitter Schokolade im Mund schmelzen lassen. Brände und Wein passen sehr gut zu Schokolade. Chocolatier Eberhard Schell vom Neckar hat deshalb nicht lange nachgedacht, als er zusammen mit der Brennerei Vallendar eine beschwipste Schokolade herstellen sollte.

O-Ton Schell: „Schokolade ist eigentlich ein idealer Partner... und dementsprechend auch Schokolade"

Zwischenmoderation:
Es gibt Schokolade mit Haselnussgeist, mit Williams Christ Birne oder mit Aprikosenbrand. Die Füllungen sind aber nicht flüssig, sondern eine Art Trüffelmasse.

O-Ton Schell: „Das sind Füllungen... sehr leckere Angelegenheit"

Zwischenmoderation:
Über 1000 Aromen stecken in einer Kakaobohne. Da ist es schon wichtig, die richtige Schokolade zum jeweiligen Brand zu finden.

O-Ton Schell: „und wir suchen die dann raus... zu den Bränden dann aussuchen"

Zwischenmoderation:
Die beschwipsten Schokoladen sind übrigens nicht ganz ohne. Je nach Sorte sind 8 oder 12 Prozent Alkohol enthalten. Die Brände kommen alle von der Brennerei Vallendar in Kail. Seit 20 Jahren kreiert Hubertus Vallendar dort edle Obstbrände und Liköre. Und da gibt es auch so ungewöhnliche Sachen wie einen Chicoréegeist.

O-Ton Vallendar: „Chicorée ist ja eine süße Sache... in den Geist hinein"

Abmoderation:
Außergewöhnlichen Brände und Schokoladen gibt es übrigens im ausgesuchten Fachhandel oder per Internet unter www.vallendar.de

O-Ton: Eberhard Schell, Chocolatier, Gundelsheim/Neckar;
Hubertus Vallendar, Inhaber Brennerei Vallendar, Kail
Länge: 1:10
Autor: Daniela Reimann

erstellt: 29.03.2006 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de