ProWein 2006 | 26.03.06 - 28.03.06 | Düsseldorf
Das atmende Weinglas

Info:
Wein muss atmen, damit er schmeckt. Weinprofis empfehlen zum Teil, die Flasche mehrere Stunden vor dem Trinken zu öffnen und am besten den Wein auch noch zu dekantieren – also in ein großes, offenes Gefäß umzufüllen. Das alles wird mit dem neuen atmenden Weinglas der Firma Eisch aus Frauenau überflüssig. Flasche öffnen, einschenken und den perfekten runden Geschmack genießen. Wie das funktioniert und was Weinkenner davon halten, das hat Daniela Reimann auf der Messe ProWein in Düsseldorf erfahren.
Die Firma Eisch Glaskultur gibt es in diesem Jahr seit 60 Jahren. Der Familienbetrieb liegt im bayerischen Wald und hat viele Produkte rund um den Weingenuss im Angebot. Unter anderem hat die Firma auch den nicht-tropfenden Dekanter entwickelt.

Anmoderation:
Nach einem stressigen Tag abends gemütlich ein Glas Wein genießen – das kann sehr entspannend sein. Dumm nur, dass der gute Wein vom Winzer erst einmal drei Stunden atmen muss, bis er so richtig vollmundig schmeckt. Schnelle Hilfe gibt es da vom atmenden Weinglas. Eine Weltneuheit, sagt zumindest Eberhard Eisch von der Glashütte Valentin Eisch im bayerischen Frauenau.

O-Ton Eisch: „Die Wirkung ist die... an der Luft bedeuten würde."

Zwischenmoderation: Die Gläser sehen eigentlich wie ganz normale Kristallgläser aus – sind höchstens etwas leichter. Und trotzdem haben diese atmenden Weingläser einen großen Effekt auf den Weingeschmack. Warum das so ist, das will Eberhard Eisch aber nicht so ganz verraten.

O-Ton Eisch: „Man kann leicht sagen, was es nicht ist... natürlichen Prozess der im Wein abläuft beschleunigen"

Zwischenmoderation: Warum das atmende Weinglas also den Wein so schnell geschmackvoll macht, das bleibt ein Betriebsgeheimnis. Und deshalb hat Eberhard Eisch auch nur einen Tipp:

O-Ton Eisch: „Das Wichtigste ist: selbst ausprobieren... den Unterschied erschmecken kann"

Abmoderation: Michael Leilisch ist als Einkäufer auf der Messe ProWein in Düsseldorf unterwegs. Und er hat den Test gewagt.....
O-Ton Michael Leilisch: „Ich habe es selbst nicht glauben wollen... in diesem Glas"

O-Ton: Eberhard Eisch, Managing Direktor Glashütte Valentin Eisch GmbH, 94258 Frauenau; Michael Leilisch, Messebesucher und Weinkenner
Länge: 0:56
Autor: Daniela Reimann

erstellt: 29.03.2006 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de