MEDICA / COMPAMED 2021 | 15.11.21 - 18.11.21 | Düsseldorf
Respiray: Gesunde Luft auf Schultern getragen
artimg11991_120x80.jpg

Info: Die Maske ist in der Öffentlichkeit das Maß aller Dinge, wenn es um den Schutz vor Viren geht. Doch wenn jemand keine tragen darf, oder darauf angewiesen ist, dass die Mundbewegungen sichtbar sind, dann hat das estnische Start-Up Respiray was im Angebot. Der gleichnamige tragbare Luftreiniger sitzt als etwas klobiger Ring um den Hals auf den Schultern. Er saugt Luft an, reinigt sie von Schädlingen durch Bestrahlung mit UV-Licht und erzeugt einen Luftvorhang, der von außen kommende Schädlinge ablenkt. Ein Klarsicht-Visier gibt es dazu. Das Interview ist auf englisch geführt worden.

Sepp antwortet auf folgende Fragen:

1. What is Respiray, what is it good for?

2. But a mask ist quite a bit smaller than your device.

3. You said, the Respiray cleans the air, that its user breathes. How does this work?

4. You wear the device on your shoulders and - if you like - the faceshield, well, in front of your face. But there is a lot of room on the sides for polluted air to come in. How does the Respiray push it back?

5. The German healthcare market is famously difficult to get into. Is your device already purchasable?

O-Ton: Mihkel Sepp, Head of Business Development, Respiray OÜ, Tallinn, ESTLAND
Länge: 3:31 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 16.11.2021 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung

m.heuser@dhd-news.de