Einweihung der neuen Halle 1 und Grundsteinlegung "Confex" | 24.08.21 - 28.08.21 | Köln
Confex-Halle: Neue Dimension für Kongresse in Köln
artimg11942_120x80.jpg

Info: Bis zu 5.000 Kongressbesucher soll die Confex-Halle fassen, wenn sie im Jahr 2024 fertig gebaut ist. Nun war erstmal die Grundsteinlegung, es dauert also noch ein wenig bis die auch wirklich anreisen. Dafür gab es auch zwei Feiern in einer. Denn es war auch der erste öffentliche Auftritt der neuen Halle 1. Von außen ist die eine einfache Messehalle, innen ist sie mit einer Trennwand teilbar und erlebt während der Gamescom ihren ersten Einsatz.

Böse antwortet auf folgende Fragen:

1. Nach Wochen des Regens und der Wolken gibt es zur Grundsteinlegung feinsten blauen Himmel. War das so bestellt?

2. Wie wichtig ist die Confex-Halle für die Koelnmesse?

3. Die Confex-Halle ist sehr wichtig auch für Köln, das ist immer wieder zu hören. Warum eigentlich?

4. Inwiefern sorgt die Digitalisierung dafür, dass die Halle so flexibel verwendbar ist?

5. Sie haben betont, dass der Standort auch wegen der vorhandenen Infrastruktur gut gewählt ist. Was gibt es denn hier alles, dass das rechtsrheinische Deutz so attraktiv für eine Kongresshalle macht?

6. Macht die Halle hier in Köln anderen Standorten Konkurrenz oder ist sie eine Ergänzung zum vorhandenen Angebot in der Stadt?

O-Ton: Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung, Koelnmesse GmbH, 50679 Köln
Länge: 5:07 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 24.08.2021 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de