Olympia Pyeongchang 2018 | 02.11.17 | Düsseldorf
Das Deutsche Haus: Treffpunkt und Rückzugsort
artimg11083_120x80.jpg

Info: Das Deutsche Haus ist die große Konstante im Laufe der Olympischen Spiele. Dort treffen sich Athleten und dort haben auch Andere einen Zugang zu ihnen, Journalisten zum Beispiel. Wofür das Haus steht, haben wir gefragt, und wo ist es dieses Mal untergebracht?

Wienkamp antwortet auf folgende Fragen:

1. Der DOSB ist wieder mal zu Gast. In der Messe Düsseldorf wird die Bekleidung der deutschen Olympioniken vorgestellt. Was verbindet eigentlich die Messe und den DOSB?

2. Das Deutsche Haus: Was ist das eigentlich und wofür gibt es das?

3. Das gehört also nicht zum Olympischen Dorf, sondern ist eine bereits vorhandene Location?

4. Ist das auch der Ort, in dem sich die Athleten mal vom Trubel zurückziehen können oder ist das genau der falsche Ort?

5. Sprung zurück zum heutigen Abend: Zum ersten Mal sind Sie jetzt auf dem Areal Böhler im ehemaligen Kesselhaus. Wie hat denn der DOSB auf das Ambiente reagiert?

6. Atmo (15 sec)

O-Ton: Erhard Wienkamp, Executive Director, Messe Düsseldorf GmbH, 40474 Düsseldorf
Länge: 4:14 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar + 15 sec Atmo)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 02.11.2017 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de