ART COLOGNE 2015 | 16.04.15 - 19.04.15 | Köln
Künstlerkollektiv Chicks on Speed macht den Umgang mit Daten erlebbar!

Das internationale und offene Künstlerkollektiv Chicks on Speed hat nicht nur zahlreiche Studioalben veröffentlicht, sondern immer wieder auch mit Performances oder Design-Aktionen überrascht. Auf der Art Cologne widmet sich eine Berliner Galerie dem Kollektiv mit Installationen, von der Decke hängenden iPads, mit denen die Besucher spielen dürfen, Traumwelten, die auf ein Bett projiziert werden und Klangkunst oder Drohnenbildern ... Das übergreifende Thema: Daten und der Umgang mit ihnen. Der Galerist erklärt mehr und natürlich liefern wir auch die entsprechende Atmo - in unserem O-Ton-Paket!

4
16.04.2015  ⇒ O-Ton-Paket
Kunst geht auch schlicht: Von Tropfen und bemalten Zeitungen

Der Galerist Döbele zeigt auf der Art Cologne zwei Beispiele für wirklich schlichte Kunst. Max Ackermann hat 1960 ein Bild gemalt, das letztlich aus schwarzen teils verlaufenen Tropfen besteht. Kostenpunkt 180.000 Euro! Hermann Glöckner hat alte Zeitungen bemalt, beispielsweise mit einem Frauenkopf und anschließend klar lackiert. Kosten: 9.000 Euro. So einfach kann Kunst sein, erklärt Galerist Markus Döbele im O-Ton-Paket!

artimg9865_120x80.jpg
16.04.2015  ⇒ O-Ton-Paket
3,9 Millionen US-Dollar für eine vierfach gedruckte Mona Lisa mit Streifen im Gesicht?

Andy Warhols Siebdrucke sind bekannt - aber anders als die bunte Marilyn Monroe in mehrfacher Ausführung, kommt seine vierfache Mona Lisa in schlichtem schwarz auf Leinwand daher. Noch dazu ist der Siebdruck nicht exakt, die ehrwürdige Dame hat weiße Streifen im Gesicht. Angeblich ein gewolltes Markenzeichen des Künstlers. Der Preis hat es in sich: 3,9 Millionen US-Dollar netto! Und man glaubt es kaum - es gibt gleich mehrere Interessenten. Der Galerist verrät im Interview alles über eines der teuersten Kunstwerke auf der ART COLOGNE.

artimg9864_120x80.jpg
16.04.2015  ⇒ O-Ton-Paket
Kunst-Highlights 2015: diese Werke liegen ganz vorne!

Eine riesige Messehalle, drei Ebenen, rund 200 Aussteller: die Art Cologne bietet Vielfalt und eine große Mixtur an Kunst. Grund genug, zum einen die Besucher nach ihren Highlights zu fragen und natürlich einige Specials der Messe zu beleuchten. Wir haben es getan - den Überblick liefert unser Beitrag!

artimg9863_120x80.jpg
16.04.2015  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Reden wir über Geld: Was ist Liebhabern ein Kunstwerk wert?

Auf der Art Cologne gibt es Kunstwerke von 50 Euro an aufwärts bis hin zu Dimensionen im Millionenbereich... und wer sich das ein oder andere Werk anschaut, fragt sich vielleicht, wer bezahlt das? Wir haben einmal die interessierten Besucher auf der Messe gefragt, was ihnen denn Kunst, die ihnen besonders gefällt wert ist.

artimg9862_120x80.jpg
16.04.2015  ⇒ Umfrage
Streifzug über die Art Cologne: das sagen die Besucher!

Die Besucher kommen mit unterschiedlichen Motivationen und Budgets auf die Art Cologne. Wir haben einigen beim Schlendern über die Messe über die Schulter geschaut. Unsere Umfrage liefert Eindrücke, erste Berichte von Käufen und schockierten Stimmen über die Preise!

artimg9856_120x80.jpg
16.04.2015  ⇒ Umfrage
Analog und unterwegs: Regisseur Wim Wenders als Fotograf!

Wim Wenders auf der Art Cologne - hier zeigt er keine Filme, sondern einige typische Fotoaufnahmen. Ab morgen sind seine Werke dann auch über die Messe hinaus in Düsseldorf zu sehen. Seine Galerie hat eine Auswahl seiner Fotos auf die Kunstmesse gebracht, die schon in den Achtziger Jahren in den USA entstanden sind. Für Fotos, die Aussehen wie Hopper-Gemälde, gibt der passionierte Fotograf mit rein analoger Technik alles - auch heute noch. Mehr dazu in unserem O-Ton-Paket!

artimg9855_120x80.jpg
16.04.2015  ⇒ O-Ton-Paket
Roy Lichtenstein, Keith Haring, Kraftwerk: Hans Mayer hat sie gezeigt. Er erhält den ART COLOGNE-Preis!

Hans Mayer hat als Galerist eine wohl beispiellose Karriere hingelegt und Künstler seit den sechziger Jahren zu ganz großen Namen gemacht. Jetzt verleiht ihm die Kunstmesse Art Cologne ihren Preis - Mayer kennt sie alle: Joseph Beuys, Dennis Hopper oder die Band Kraftwerk... Mayer schrieb Kunstgeschichte. Mehr dazu in unserem Nachrichtenstück zur Preisverleihung am 16.4.2015.

artimg9851_120x80.jpg
15.04.2015  ⇒ Nachrichtenstück
Von klasssich bis zeitgenössisch: ART COLOGNE geht mit neuem Konzept an den Start!

Im Nachrichtenstück fassen wir die wichtigsten Eckpunkte zum Auftakt der Art Cologne 2015 zusammen. Die Messe präsentiert Werke von der klassischen Moderne bis hin zu progressiver Kunst, gibt jungen Künstlern eine Plattform und gibt allen Interessierten Einblicke in ungarische Kunst. Ganz neu ist das überarbeitete Hallenkonzept - die Besucher sehen Kunst auf drei Ebenen in nur einer Messehalle. Alle Infos gibt es kompakt in unserem Nachrichtenstück!

artimg9848_120x80.jpg
15.04.2015  ⇒ Nachrichtenstück
Kunst in allen Facetten: ART COLOGNE bietet Vielfalt - auch preislich!

Im Interview blickt Daniel Hug, Direktor der Köln Messe auf die Highlights der Veranstaltung, verrät Preise und Wissenswertes zum neuen Konzept der Messe. Seit Jahren begleitet er die Art Cologne und schätzt die aktuelle Bedeutung der Kunstmesse ein. Alle Antworten liefert unser O-Ton-Paket!

artimg9847_120x80.jpg
15.04.2015  ⇒ O-Ton-Paket
Der Kunstmarkt verändert sich: Schwierige Zeiten für Künstler?

Kristian Jarmuschek ist Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Galerien und Kunsthändler. Im Interview erklärt er die aktuelle Lage der Kunsthändler in Deutschland, was die Branche bewegt, und wie sie zur heißen Diskussion um Deutschland als Umschlagplatz für Raubkunst steht. Auch um die nicht ganz leichte Situation für Galerien und deren junge, neue Künstler geht es in unserem O-Ton-Paket!

artimg9846_120x80.jpg
15.04.2015  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung

Wir besuchen für Sie die älteste Kunstmesse der Welt, die ART COLOGNE und geben Ihnen unter anderem Einblicke in die Neuentdeckungen.

15ArtCologne
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de