REHACARE International 2019 | 18.09.19 - 21.09.19 | Düsseldorf
Tokio 2020: Behindertensportler aus NRW qualifizieren sich für Paralympics

Im nächsten Jahr reisen die Behindertensportler zu den Paralympischen Spielen nach Tokio. Die Qualifizierungswettkämpfe laufen seit einiger Zeit und in den letzten Tagen und Wochen haben sich Athletinnen und Athleten vieler Sportarten für die Teilnahme qualifiziert. Wir haben mit dem BRSNW, dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW darüber unterhalten. Der bereitet sich auch auf die Internationalen Deutschen Meisterschaften der Para-Leichtathleten vor.

artimg11775_120x80.jpg
21.09.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Barrierefrei Reisen: Leichter Ziele finden als früher dank mehr Bewusstsein

In den letzten zehn Jahren hat sich beim Thema barrierefreies Reisen viel getan. Haben anfangs nur die Landestourismusverbände das Thema behandelt, sind danach die Kommunen dazu gekommen. Und heute lassen sich auch Hotels und Gaststätten ohne Insiderwissen finden. Die angepassten Bauvorschriften und das erste kostenlose Magazin zum Thema helfen auch dabei.

artimg11774_120x80.jpg
21.09.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Bilanz: Rehacare bleibt anziehend für Betroffene und Fachbesucher

Die Rehacare in der Messe Düsseldorf ist zu Ende gegangen. Zum Abschluss zieht die Messe eine positive Bilanz. Sowohl für Betroffene als auch die internationalen Fachbesucher bleibt sie die Weltleitmesse für Reha und Pflege.

artimg11773_120x80.jpg
21.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Länderspiel auf der Rehacare: Bayer Leverkusen vs Niederlande

Natürlich, es ist ein Länderspiel mit *zwinkersmiley*. Leverkusen ist schließlich noch nicht von den UN anerkannt. Aber in der Abteilung Sitzvolleyball des Vereins sind einige deutsche Nationalspieler zu Hause und auch einige der Niederländer. Die Zahl der Vereine ist relativ übersichtlich. Also stimmt es irgendwie doch. Jedenfalls: Um 12 Uhr treten die beiden Mannschaften gegeneinander an, es ist das Highlight des Tages in der Halle des Behindertensports auf der Messe.

artimg11772_120x80.jpg
20.09.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Barrierefrei Erleben: Neues, kostenloses Magazin für unbehindertes Reisen

Mit einer Behinderung verreisen ist in den vergangenen Jahren leichter geworden. Mehr Tourismusverbände haben zum Beispiel Menschen im Rollstuhl als Kunden entdeckt. Doch einen Überblick zu bekommen ist immer noch recht mühsam. Das neue kostenlose Magazin "Barrierefrei Erleben" stellt unter anderem Regionen und Highlights vor. Auf der Rehacare hat es sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Seine Chefin hat einige Jahre Erfahrung im barrierefreien Tourismus.

artimg11771_120x80.jpg
20.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Standing Ovation: Bewegliche Stehhilfe für den Arbeitsplatz vom Quereinsteiger

Peter Lammer ist eigentlich Gastronom in Salzburg. Seit einem Verkehrsunfall kann er in seiner Küche nicht mehr stehen. Zusammen mit einem Freund hat er deshalb eine bewegliche, weil über Kopf aufgehängte Stehhilfe konstruiert. Standing Ovation ist für den Arbeitsplatz gedacht und wird (zumindest in Österreich) von der Krankenkasse bezahlt.

artimg11770_120x80.jpg
20.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Triride: Faltbares E-Zuggerät für Rollstühle

Ein leichtes, faltbares Zuggerät für Rollstühle für viele verschiedene Lebenslagen - das war die Idee hinter dem Triride. Das elektrisch angetriebene Gerät gibt es in verschiedenen Varianten für verschiedenes Terrain und Reichweiten. Es ist genug für einen Tagesausflug ohne aufzuladen, sagt der Hersteller.

artimg11769_120x80.jpg
20.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Mit High Tech die Pflege erleichtern und Selbsbestimmung erhöhen

Pflege ist heute vor allem noch Handarbeit. Doch die elektronischen Helfer kommen und dringen in weitere Bereiche der Pflege vor. Vor allem Notfallsysteme sind schon seit ein paar Jahren da. Nun aber geht es auch um die Bereiche, die mit Fachkräftemangel und weniger pflegenden Angehörigen mühsamer werden.

artimg11763_120x80.jpg
18.09.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Zweites Leben für Computer: Messe Düsseldorf lässt bei AfB ihre Rechner aufbereiten

Seit 15 Jahren kauft die AfB mittleren und großen Firmen die alten Rechner ab, bereitet sie in eigenen Werkstätten auf und verkauft die gebrauchten Geräte hinterher weiter. Nun gehört auch die Messe Düsseldorf zu den Partnern. Auf de Rehacare haben die beiden ihren Vertrag unterschrieben. Passend dafür, denn rund die Hälfte der Mitarbeiter der AfB sind Menschen mit Behinderungen.

artimg11762_120x80.jpg
18.09.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Akvigo Tab in Time: Vernetzter Tablettenspender entlastet Pflegende

Ganz frisch ist das Tablettenspendesystem für den Heimgebrauch. Gekoppelt mit einer Zeitschaltuhr und großzügigen Anzeigen spendiert das Gerät zur passenden Zeit die Tabletten des Patienten und ein Glas Wasser auch noch dazu. Wird es zur falschen Zeit benutzt oder wird der Stecker gezogen, dann bekommen Angehörige oder der Pflegedienst eine Warnmeldung zugespielt. In diesem Jahr kommt es aus Bad Salzuflen auf den Markt.

artimg11761_120x80.jpg
18.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Icho Systems: Mit bunten Bällen die Demenz lindern

Bälle mit eingebauten bunten LEDs, die auch noch mit ihren Schützlingen sprechen - das ist eine der neuen Erfindungen, die auf der Rehacare für die Bekämpfung von Demenz-Symptomen zuständig sind. Icho Systems heißt die Firma, die sie erfunden hat und sie sitzt in Duisburg.

artimg11760_120x80.jpg
18.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Überblick und Angebote: Die Rehacare beginnt

Seit 50 Jahren ist die Rehacare die Messe, die Behinderte, chronisch Kranke und deren Angehörige auch Tuchfühlung mit ihren Interessenvertretern bringt. Neben den Sozialverbänden stellen sich auch etliche Sportvereine mit entsprechendem Angebot vor. Und natürlich gibt es auch alles rund um ein selbstbestimmtes Leben. Der gebaute Beitrag stellt das Angebot vor.

artimg11759_120x80.jpg
16.09.2019  ⇒ Beitrag mit O-Tönen
Sozialverband VdK: Technik hilft Gebrechlichen und Behinderten beim Überleben

Der Sozialverband VdK ist einer der Anwälte von Behinderten oder Menschen mit Pflegebedarf. Auf der Rehacare ist er Ansprechpartner für Menschen, die Beratung brauchen. Und er hat was für moderne Technik übrig. Wenn Technik keine Menschen ersetzt, kann sie ein Helfer beim täglichen Überleben sein, wie die Matte mit Sturzsensor, die selbständig Hilfe ruft.

artimg11758_120x80.jpg
16.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
BAG Selbsthilfe: Mit Verve gegen schlecht gemachte Gesetzesvorschläge

Die BAG Selbsthilfe ist der Dachverband zahlreicher Selbsthilfevereine vor Ort in den Städten und Gemeinden. Auf der Rehacare gibt sie Interessierten Hilfe und Beratung, sie stellt dabei auch ihre Vereine vor, die sich um Patienten einer der vielen chronischen Erkrankungen kümmern. Daneben ist sie auch deren Interessenvertretung. Sie streitet zum Beispiel um neue oder geänderte Gesetze, damit diese auch den Patienten im Blick haben, wenn sie dann verabschiedet werden.

artimg11757_120x80.jpg
16.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Rehacare: Die Messe der Hilfsverbände und der Wirtschaft

Seit 50 Jahren gibt es nun die Rehacare. Die Anfänge lagen in der Arbeit der Verbände und Vereine, die sich damals um die Belange der Behinderten kümmerten. Das macht die Messe auch heute noch aus, wobei die wirtschaftliche Seite deutlich zugenommen hat. Projektleiter Hannes Niermann spricht über die Angebote und die Philosophie der Messe.

artimg11756_120x80.jpg
16.09.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
REHACARE InternationalMesse Düsseldorf

Wir stellen Ihnen innovative Hilfsmittel vor, die behinderten, pflegebedürftigen, chronisch Kranken und älteren Menschen das Leben erleichtern.

19Rehacare
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de