LogiMAT & TradeWorld 2019 | 19.02.19 - 21.02.19 | Stuttgart
Echte Männer vertrauen ihrem Styleberater im Internet

Irgendwann ist es Zeit: Man braucht ein neues Outfit. Männer sind ja oft Shoppingmuffel aber sie wollen trotzdem gut gekleidet zu sein. Also am besten einmal von oben bis unten komplett eindecken. Natürlich gibt es da dann einige Fragen: Steht das mir, passt es zum Anlass und vor allem passt alles zusammen? Männer, die diese Fragen nicht selbst beantworten will oder kann, der wird im Internet fündig: Bei Outfittery gibts zum Beispiel individuell von einem Styleberater zusammengestellte Outfits - und da ist dann für jeden Mann was dabei.

artimg11595_120x80.jpg
21.02.2019  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Wenn der Job zum spielerischen Computer-Battle wird

Arbeit soll natürlich richtig viel Spaß machen! Also am besten ab zum Pharmagroßhandel PHOENIX. Denn dort hat inzwischen in einigen Bereichen die Gamifizierung Einzug gehalten. Da gibts dann zum Beispiel zwischen den Mitarbeitern während der Arbeit echte Battles - und das soll auch bald länderübergreifend passieren - Das Warenlager Italien arbeitet dann gegen das Lager in Frankreich. Frei nach dem Motto: Scoring ist alles - lass die Playstation einfach zuhause!

artimg11592_120x80.jpg
21.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
LogiPICs: Trotz Sprachbarrieren in die Arbeitswelt einsteigen

Gerade im Logistikbereich werden Mitarbeiter dringend gesucht. Eigentlich sind viele potentielle Bewerber schon längst da - aber viele von ihnen sprechen noch kein Deutsch. Was also tun, damit diese Menschen trotzdem schon in den Arbeitsmarkt integriert werden können? Wie kann man ihnen auf einfache Art und Weise die Arbeitschritte, die von ihnen erwartet werden erklären? Mit LogiPICs - oder mit anderen Worten mit Piktogrammen! Prof. Dr. Michael Krupp von der Hochschule Augsburg war am Forschungsprojekt LogiPIC maßgeblich beteiligt.

artimg11590_120x80.jpg
21.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Kartons zentimetergenau auf den Kunden zugeschnitten: Die Paketrevolution ist da!

Man möchte was verschicken und steht vor dem Problem: Die verfügbaren Kartongrößen sind alle nicht die richtigen. Meist beginnt dann eine aufwändige Suche im Internet, um den passenden Karton doch noch zu finden - und zum Schluss nimmt man dann doch einen, der eigentlich zu groß ist und mit viel Verpackungsmaterial ausgefüllt werden muss. Das muss bald nicht mehr sein: Innerhalb weniger Sekunden lassen sich passgenaue Kartons mit dem neuen Boxmaker herstellen - fertig ist die Slim Box. Die Firma Brangs + Heinrich hat die Verpackungsrevolution auf der LogiMAT in Stuttgart mal vorgestellt.

artimg11588_120x80.jpg
21.02.2019  ⇒ Reportage
Keine Angst - es ist nur ein Exoskelett!

Exoskelett! Der Name klingt im ersten Moment doch etwas gruselig. Aber wenn man sich mal damit befasst, dann ist das Exoskelett ein nützlicher Helfer zum Beispiel in der Medizin oder auch in der Logistik. Übersetzt bedeutet Exoskelett Außenskelett. Ähnlich wie das Klettergeschirr eines Bergsteigers sehen auch einfache Exoskelette aus, die am Körper angelegt werden. Allerdings haben sie zum Beispiel Verbindungen zwischen den Gelenken und sorgen dafür, dass diese entlastet werden. Und das hat nicht nur in der Logistik entscheidende Vorteile. Wir haben mit zwei Leuten gesprochen, die sich beruflich mit Exoskeletten beschäftigen.

artimg11586_120x80.jpg
20.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Die Uni Stuttgart sagt Tschüss und Danke KH Wehking

Es ist mal wieder Zeit: Prof. Dr. Karl-Heinz Wehking übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger - Dr. Ing. Robert Schulz wird künftig das Instituts für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart leiten. Wehking hatte innerhalb von fast 25 Jahren das Institut mit Hingabe und Enthusiasmus ins Zeitalter der Industrie 4.0 geführt. Da gibt es natürlich viel zu erzählen.

artimg11583_120x80.jpg
20.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
5,4,3,2,1: Über 50.000 Besucher stürmen die Stuttgarter Messehallen

Auf die Plätze, fertig, los: Bei drei Tagen Messetagen denkt man erst mal: Das ist doch überschaubar. Ist es aber nicht! Die Vorbereitungen nehmen nämlich ein ganzes Jahr in Anspruch. Frei nach dem Motto: Vor der Messe ist nach der Messe! Wir drehen uns deshalb einfach einmal im Kreis und schauen was die LogiMAT auch in diesem Jahr wieder auszeichnet.

artimg11579_120x80.jpg
20.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Karrieremöglichkeiten im Messebereich

Fachmessen ziehen nicht nur in Deutschland jedes mal tausende Besucher an: Egal ob es ums Auto, das Haustier oder die Intralogistik geht - die Messen boomen und das wird auch in den nächsten Jahren wohl so weiter gehen. Da könnte man sich ja mal die Frage stellen: Wäre nicht ein Job in der Messeplanung was für mich? Den krisensicher ist der allemal und macht auch noch richtig viel Spaß.

artimg11578_120x80.jpg
20.02.2019  ⇒ Moderation mit O-Tönen
Ich will es aber gleich! LOS - Die Lösung nicht nur für ungeduldige Kunden

Heureka – ich habe es gefunden – rief einst schon Archimedes! Und das hat sich auch Richard Lessau gedacht und gleich mal seine ganze Firma Heureka Business Solutions genannt. Eigentlich geht es nur um drei Buchstaben: LOS. Aber die haben es in sich, denn dahinter steckt der Brückenschlag zwischen Mathematik und Logistik. Kunden sparen dadurch zum Beispiel beim Shoppen im Internet richtig viel Zeit. Denn die bestellten Sachen sind einfach schneller da. Mit der Software LOS können Firmen Warenbewegungen im Lager und noch Hunderte andere Faktoren einfach in Echtzeit analysieren und bewerten. Dafür gab es auf der LogiMAT in Stuttgart den Preis für das beste Produkt in der Kategorie Software, Kommunikation, IT.

artimg11568_120x80.jpg
19.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Wenn der Glascontainer SOS funkt

Ich muss dann mal geleert werden! Diesen Satz wird ein Glascontainer wahrscheinlich nie sagen. Muss er auch gar nicht, denn es gibt ja den neuen Sensor mit Funktechnologie vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund. Der ist günstig, kann überall befestigt werden und erspart den Versorgern unnötige Wege. Nämlich dann, wenn der Container eben doch noch nicht voll ist.

artimg11567_120x80.jpg
19.02.2019  ⇒ Interview
Lieber mal statt Zahlen-Tracking Paketfotos anschauen

Das ist schon wahnsinnig praktisch: Ein paar Klicks im Internet genügen und schon wird die neue Computermaus aus China sozusagen ins Päckchen gesetzt und uns vor die Haustüre geliefert.Die Päckchen werden inzwischen immer kleiner: Nicht nur Mäuse, auch zum Beispiel USB-Sticks oder LED-Lampen werden gerne in Asien bestellt. Wie kann diese Paketflut am besten gemanagt werden – so, dass auch der Kunde zufrieden ist? Zur LogiMAT 2019 in Stuttgart haben die Mitarbeiter von VITRONIC rund um ihren Chef Gerhard Bär eine Lösung mitgebracht - das VIPAC SMALLS SORT – und sind dafür gleich mal mit dem Preis für das beste Produkt in der Kategorie „Identifikation, Verpackungs- und Verladetechnik, Ladungssicherung“ ausgezeichnet worden.

artimg11563_120x80.jpg
19.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Smarte Firmen und smarte Häuser

Be smart – egal ob in Unternehmen oder in Privathaushalten: Die digitale Vernetzung bestimmt immer mehr unser Leben. Gerade in Unternehmen haben inzwischen digitale Systeme Einzug gehalten, die so manchen Mitarbeiter ersetzen. Der Mathematiker und Philosoph Klaus Mainzer lehrt an den Technischen Universitäten Tübingen und München. Sein Thema ist die künstliche Intelligenz und wie wir verantwortungsvoll damit umgehen können. Egal ob im Betrieb oder zu Hause im Smart Home – damit der Mensch nicht auf der Strecke bleibt...

artimg11561_120x80.jpg
19.02.2019  ⇒ O-Ton-Paket
Über die Veranstaltung
Logo TradeWorldLogo LogiMAT2016

Die LogiMAT ist Europas Fachmesse in der Logistik-Branche. Jährlich zeigen Internationale Aussteller bereits zu Beginn des Jahres innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung und Kostenoptimierung in Betrieben.
Die TradeWorld ist die Plattform für moderne Handelsprozesse. Sie hat die gesamte Prozesskette im Fokus.
Sie liefert Lösungen für die Gestaltung, Steuerung und Digitalisierung der Bereiche Einkauf, Vertrieb, Payment, Distribution und Retourenmanagement sowie After-Sales.

19 Logimat
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de