REHACARE International 2019 | 18.09.19 - 21.09.19 | Düsseldorf
Standing Ovation: Bewegliche Stehhilfe für den Arbeitsplatz vom Quereinsteiger
artimg11770_120x80.jpg

Info: Peter Lammer ist eigentlich Gastronom in Salzburg. Seit einem Verkehrsunfall kann er in seiner Küche nicht mehr stehen. Zusammen mit einem Freund hat er deshalb eine bewegliche, weil über Kopf aufgehängte Stehhilfe konstruiert. Standing Ovation ist für den Arbeitsplatz gedacht und wird (zumindest in Österreich) von der Krankenkasse bezahlt.

Lammer antwortet auf folgende Fragen:

1. Sie haben "Standing Ovation" entwickelt. Worum handelt es sich dabei?

2. Und es ist eine Steh- / Sitzhilfe oder wie kann man es beschreiben?

3. Es sieht sehr bequem aus, ist es das auch?

4. Wie viel Raum muss denn um den Arbeitsplatz sein, damit das Gestell genutzt werden kann?

5. Stichwort Kostenübernahme: Was kommt auf den Arbeitgeber zu, der seinen Arbeitnehmern so ein Gerät anschafft?

6. Findet man Ihr Gerät schon in der Industrie? Ist das schon im Einsatz?

O-Ton: Peter Lammer, Gastronom, Mit-Entwickler von: Standing Ovation GmbH, Hallwang, Österreich
Länge: 2:42 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 20.09.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de