ProWein 2019 | 17.03.19 - 19.03.19 | Düsseldorf
Demeter-Wein: Der Unterschied grünt im Boden
artimg11636_120x80.jpg

Info: Demeter ist eine spezielle Art der Landwirtschaft. Dazu gehört natürlich auch Demeter-Wein. Die Unterschiede zum herkömmlichen Bio-Anbau liegen in den strengeren Regeln und die Wurzeln der Anbauprinzipien in der anthroposophischen Lehre. Was das bedeutet und wie sich Demeter-Weinbau unterscheidet, ist Thema im O-Ton-Paket.

Weis antwortet auf folgende Fragen:

1. Erstmal die Grundlagen: Wie unterscheiden sich Demeter-Regeln zum Anbau von den Regeln im herkömmlichen Bio-Weinbau?

2. Welche Auswirkungen hat das auf das Produkt, also den Wein?

3. In Extremsituationen merkt man ja, ob ein Konzept richtig funktioniert. Wie sind Ihre Winzer mit dem Sommer 2018 zurecht gekommen?

4. Ökologie ist heute ja mehr ein Thema als früher. Merken Sie bei Demeter das im Absatz?

O-Ton: Nina Weis, Referentin Wein und Gastronomie, Demeter e. V., 64295 Darmstadt
Länge: 4:17 (4 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Harald Schönfelder

erstellt: 19.03.2019 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung
(Deutscher Hörfunk Dienst)
h.schoenfelder@dhd-news.de