didacta 2014 | 25.03.14 - 29.03.14 | Stuttgart
Der Wettbewerb zur digitalen Schule
artimg9053_120x80.jpg

Info: Es gibt sie noch: Die digitale Wüste in Deutschland, in der die Neuen Medien am verdursten sind. Was man eigentlich nicht für möglich halten sollte: Auch in einigen Schulen Deutschlands wartet das digitale Zeitalter noch vorm Klassenzimmer. Die Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN hat diesem Zustand den Kampf angesagt – mit dem Wettbewerb IDEEN BEWEGEN: Frank Bolten hat uns auf der didacta erklärt was es damit auf sich hat

Bolten antwortet auf folgende Fragen:

1. Was steckt hinter dem Schul-Wettbewerb IDEEN BEWEGEN?

2. Welche Schulen können denn an dem Wettbewerb teilnehmen?

3. Wie funktioniert die Teilnahme, oder mit anderen Worten: Was ist eigentlich ein digitales Klassenzimmer?

4. Jetzt muss natürlich die Bereitschaft erst mal bei den Lehrern auch da sein, dass sie an diesem Wettbewerb überhaupt teilnehmen. Wenn nur die Schüler wollen, dann bringt das ja nichts, oder?

5. Deutschlands Schulen sind ja was Neue Medien angeht zum Teil noch ziemlich im Rückstand. Warum glauben Sie, dass Ihr Wettbewerb trotzdem einen starken Zulauf haben wird?

6. Wann und wie kann man sich für den nächsten Wettbewerb anmelden?

O-Ton: Frank Bolten, Head of CSR Samsung Electronics GmbH, Initiative DIGITALE BILDUNG NEU DENKEN, 60314 Frankfurt am Main
Länge: 3:27 (6 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Ralph Mehlhorn

erstellt: 25.03.2014 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Marian Heuser
Redaktionsleitung

m.heuser@dhd-news.de