COLOGNE FINE ART & EXPONATEC COLOGNE 2013 | 20.11.13 - 24.11.13 | Köln
Wenn Kunst "transportiert" werden muss - ein Spezialist erzählt
artimg8699_120x80.jpg

Info: Gemälde, Terrakotta-Armeen oder antike Vasen. Auf der ganzen Welt werden täglich teure Kunstschätze hin und her gefahren. Von Museum zu Museum oder vom Fundort ins Labor. Seit fast fünfzig Jahren macht Matthias Szarata diese komplizierten Transporte. Er ist der Kunstschützer.

Anmoderation: So einen van Gogh oder gleich eine ganze Sammlung wertvoller Bilder packt man nicht einfach in einen LKW und hofft, dass die alten Meister gut ankommen. Hinter einem Kunsttransport steckt Hightech und Know-How. Spezielles Füllmaterial, Spezialkisten und klimatisierte LKW. Einer, der sich mit solchen heiklen Transporten auskennt, ist Matthias Szarata. Seit 46 Jahren verpackt und transportiert er Kunstschätze für ein Kölner Unternehmen. Markus Dohmann hat den Kunstschützer getroffen.

----------------

Beitragstext: O-Ton
Matthias Szarata hat in seinem Leben schon alles transportiert. Er hat Kunstschätze aus Algerien, Kambodscha oder China geholt. Dabei hat ihn selten der reine Wert der Objekte interessiert. Dabei hat er schon hunderte von Millionen Euro bewegt.
O-Ton
Szarata verpackt wertvolle Statuen, Gemälde oder ganze Sammlungen in vakuum-gepolsterte Kisten und klimatisierte LKW. Dabei denkt er an alle möglichen und unmöglichen Gefahren, die den Kunstschätzen begegnen können. So könnte es bei seinen Transporten auch heiß hergehen. Gegen Feuer wird eine Spezialkiste eingesetzt.
O-Ton
Als Szarata in den 60ern bei der Firma Hasenkamp angefangen hat, hatte der Kunsttransport noch eher was von einem gut geplanten Umzug.
O-Ton
Bei all den faszinierenden Kunstschätzen in all den Jahren ist ihm ein Transport aus dem Kölner Dom in Erinnerung geblieben.
O-Ton
Markus Dohmann Redaktion ... Köln

O-Ton: Matthias Szarata, Kunstinspektor, hasenkamp-Internationale Transporte GmbH, 50226 Köln - Frechen
Länge: 2:05 (divers kürzbar)
Autor: Markus Dohmann

erstellt: 20.11.2013 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:05 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de