CARAVAN SALON 2013 | 31.08.13 - 08.09.13 | Düsseldorf
Campingurlaub im Winter – warum nicht?!
artimg8520_120x80.jpg
 

Info: Beitrag über Wintercaravaning mit verschiedenen O-Tönen von Herstellern und einem Campingplatzbetreiber aus Österreich zu Isolation, Warmluftzirkulation und Fußbodenheizung im Fahrzeug sowie dem Wintercampen gleich neben der Skipiste.

Anmoderation: Ein Urlaub im Zelt, Wohnwagen oder Reisemobil kann im Sommer herrlich sein. Auf einem Campingplatz oder in freier Natur bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen ist es der wahre Genuss. Aber es geht auch anders. Wintercamping bei Eis und Schnee und Minusgraden kann ebenso ein echtes Erlebnis sein! Dies hat unser Messereporter Andreas Hecker auf dem Caravan Salon in Düsseldorf herausgefunden:

----------------

Beitragstext: Camping-Urlaub an 365 Tagen im Jahr – so lautet die Devise für manche Hersteller von Wohnwagen und Reisemobilen. Peter Vlaanderen von der schwedischen Firma Kabe, die auf Wintercamping spezialisiert ist, sagt zum neuen Trend:
O-Ton
Und fügt selbstsicher hinzu:
O-Ton
Da ist der beinahe Wohlfühlurlaub von der Sahara bis zum Nordkap möglich. Ganz wichtig ist natürlich die Verarbeitung und die Isolation, damit nicht nur im Sommer, sondern eben auch im Frühling, Herbst und vor allem Winter vernünftig gecampt werden kann, erklärt Erich Reichart vom Hersteller Cabby, der sich Industrieschaumstoff zu Nutze macht:
O-Ton
Und nicht nur der Rücken bleibt warm, sondern praktischerweise auch die Kleidung in den Schränken, hinter denen die Warmluft zirkuliert. Und überhaupt nicht fehlen darf bei Minustemperaturen draußen natürlich die Fußbodenheizung drinnen:
O-Ton
In Schweden machen zwei Drittel aller Caravanbesitzer Sommer- und Wintercamping. Wobei dies keineswegs nur in Skandinavien möglich ist. Im Nachbarland Österreich hat sich der 4-Sterne- Campingplatz Mauterndorf im Salzburger Land darauf schon spezialisiert, sagt Mitbetreiber Andreas Rest:
O-Ton
Und auch er hat in der jüngeren Vergangenheit einen Trend hin zum Wintercamping ausgemacht:
O-Ton
Auf über 2.000 Metern geht das Skigebiet mit seinen rund 50 Pistenkilometern. Winter-Camping kann also durchaus warm und sportlich sein.
Andreas Hecker, Redaktion – Düsseldorf.

O-Ton: Peter Vlaanderen, Verkaufsleiter Benelux, Deutschland, Österreich & Schweiz für die Firma Kabe, 3300 Dordrecht – Niederlande;
Erich Reichart, Vertriebsleiter Deutschland, Cabby Caravans, 88316 Isny;
Andreas Rest, Betreiber und Teilhaber Campingplatz Mauterndorf, 5570 Mauterndorf – Österreich
Länge: 2:15 (divers kürzbar)
Autor: Andreas Hecker

erstellt: 05.09.2013 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Es gibt unterschiedliche Varianten des Audio-Materials zu diesem Beitrag.
Bitte kennzeichnen Sie die von Ihnen gewünschte Version:

vertont - 2:15 (divers kürzbar)
nur O-Töne
Beitrags-Funktionen
vertont
nur O-Töne
zum Download
Manuskript als PDF
Beitrag weiterempfehlen
Ihren XING-Kontakten zeigen
Mit facebook-Freunden teilen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de