IDS 2013 | 12.03.13 - 16.03.13 | Köln
Ein Roboter, der Schmerzen empfindet
artimg8291_120x80.jpg

Info: Zahnmediziner und Zahntechniker fachsimpeln bis Samstag (16.03.2013) auf der weltgrößten Dental-Schau über die neuesten Errungenschaften auf der Suche nach Karies und dem schmerzfreien Bohren. Auch Roboterdamen und Laser spielen auf der Messe eine Rolle.

Anmoderation: Bohren, Röntgen, Ziehen. Ein Zahnarzbesuch kann horrorhafte Züge bekommen. Jeder hat eine gute Zahnarztgeschichte parat. Damit wir arglosen Patienten nicht die ersten sind, die leiden, haben Hightech-Experten eine Roboterpatientin erfunden. Die Roboterdame spürt sogar Schmerzen. Der Reporter mit den wahrscheinlich weißesten Zähnen Kölns, Markus Dohmann, hat die Dame auf der Internationalen Dental-Schau in Köln getroffen.

----------------

Reportage

Von heute (12.03.2013) bis Samstag zeigen 2.000 Unternehmen aus fast 60 Ländern, was es neues in der Zahnmedizin gibt. Bürsten, Zahnpasta oder Scanner. Wir schauen diese Woche hin und wieder mal rein, was es alles so gibt - zum Wohle des Patienten.

O-Ton: Laura Sandberger, Morita, 63128 Dietzenbach;
Martina Schultz, Morita, 63128 Dietzenbach
Länge: 1:53 (inklusive ATMO-FADE, einfach kürzbar)
Autor: Markus Dohmann

erstellt: 12.03.2013 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de