DU UND DEINE WELT 2012 | 22.09.12 - 30.09.12 | Hamburg
Einsatz auch ohne "Frauenquote" - Preis für Frauenförderung verliehen
artimg7957.jpg
 

Info: Die Frauenquote ist in Deutschland beschlossene Sache. Mehr Frauen sollen in den Führungsriegen tätig sein dürfen. Seit 1985 verleiht der Landesfrauenrat in Hamburg einmal im Jahr den Preis der „Zitronenjette“. Prämiert werden damit Frauen, die sich ehrenamtlich für Frauen eingesetzt haben. Diesmal geht die Ehrung an Monika Bessenroth-Weberpals, Vizepräsidentin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg.

Clobes antwortet auf folgende Fragen:

1. An wen geht die "Zitronenjette 2012"?

2. Wie begründet der Landesfrauenrat seine Entscheidung?


Bessenroth-Weberpals antwortet auf folgende Fragen:


1. Sie engagieren sich ja bereits seit vielen Jahren für den Landesfrauenrat?

2. Wenn Sie zurückblicken - wie zufrieden sind Sie mit dem Erreichten?

3. Halten Sie die Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg für ein gutes Beispiel Frauen zu ermöglichen, später Karrieren zu ermöglichen, in denen sie auch Geld verdienen können?

4. Woran scheitern die Mädels?

5. Was bedeutet Ihnen der Preis der "Zitronenjette"?

O-Ton: Christiane Clobes, zweite Vorsitzende des Landesfrauenrates, 22359 Hamburg;
Monika Bessenroth-Weberpals, Vizepräsidentin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 20099 Hamburg
Länge: 3:08 (7 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Jana Fink

erstellt: 27.09.2012 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de