DU UND DEINE WELT 2012 | 22.09.12 - 30.09.12 | Hamburg
Gehäkelte Mützen für Surfer - ein Mann und seine Leidenschaft fürs Häkeln
artimg7923.jpg
 

Info: Die Leidenschaft zu Häkeln entdeckte er vor drei Jahren als Student. Heute kann Christoph Rommel gar nicht mehr anders: Er muss Mützen häkeln. Masche um Masche sind so inzwischen weit über 1.000 Mützen entstanden. Zunächst im Einsatz für Freunde und Kollegen will der Kieler sein Hobby jetzt zu Geld machen. Warum er so gerne häkelt und ob er als Mann der Masche nicht auch ab und an mal belächelt wird, erzählt der BWL-Student im Interview.

Rommel antwortet auf folgende Fragen:

1. Warum häkeln Sie?

2. Was für Mützen bekommt man bei Ihnen?

3. Wie sind Sie zum Häkeln gekommen?

4. Drei Jahre sind sie jetzt dabei. Wie viele Mützen gehen inzwischen auf Ihr Konto?

5. Was machen Sie, wenn Sie nicht häkeln?

6. Und da häkeln Sie auch gerne mal im Hörsaal...?

7. Wie reagieren die Leute auf Sie als häkelnden Mann?

8. Wie hat sich das mit dem Häkeln bei Ihnen vom Hobby zur Geschäftsidee entwickelt?

9. Sind häkelnde Männer Weicheier?

O-Ton: Christoph Rommel, Mützenmann, 24116 Kiel
Länge: 3:15 (9 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Jana Fink

erstellt: 23.09.2012 
Bereitstellung des mp3-Audios in Sendequalität (E-Mail-Versand oder direkt speichern)
Nach Eingabe von Name, E-Mail und Sender stellen wir Ihnen unsere Audio-Beiträge zur kostenfreien Nutzung unter Berücksichtigung unserer AGB zur Verfügung.
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz und werden nur für interne Zwecke verwendet.
* = notwendige Angaben
Beitrags-Funktionen
Ihr Ansprechpartner
Harald Schönfelder
Redaktionsleitung

h.schoenfelder@dhd-news.de